14.01.2013

freund freundin Gewalt polizei schläger Zivilcourage

Beherzte Zeugen stoppen „Wüterich“

Am Samstag kam es an der Straße Gathe in Wuppertal zu einer heftigen Auseinandersetzung zwischen einem 30-jährigen Mann und seiner 32 Jahre alten Freundin.

Aktuelle Stellenangebote:

Der Mann zog die 32-Jährige an den Haaren auf die andere Straßenseite, wo er sie zu Boden stieß, auf sie einschlug und trat. Ein 44-jähriger Passant, der ein Kleinkind trug, schritt ein und versuchte der Frau zu helfen. Auch ein 22 Jahre alter Mann, der mit seiner Familie in einem Auto die Straße befuhr, wurde auf die Situation aufmerksam, verließ sein Fahrzeug und Griff in das Gerangel ein. Dies ermutigte weitere Passanten einzuschreiten und gemeinsam den Wüterich bis zum Eintreffen der Polizei von weiteren Schlägen abzuhalten. Der alkoholisierte 30-Jährige wurde vorläufig festgenommen. Seine Lebensgefährtin erlitt leichte Verletzungen, die hinzugezogene Sanitäter vor Ort behandelten. Auch der 22-jährige Helfer zog sich eine leichte Knieverletzung zu. Ein Ermittlungsverfahren wurde eingeleitet.

____________________

Quelle: Polizei Wuppertal

Anmelden

Kommentare

Neuen Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.