12.09.2012

Stadtwerke WSW Wuppertal 24 Stunden live

WSW bei Wuppertal 24 Stunden live

Am Veranstaltungsmarathon „Wuppertal 24 Stunden live“ sind die WSW in diesem Jahr mit zwei Aktionen beteiligt. Die Besucher können dabei Betriebsanlagen besichtigen, zu denen sonst der Zutritt verwehrt ist.

Aktuelle Stellenangebote:

Der Kanalbetrieb der Stadtwerke bietet am Samstag, 15. September, zwischen 9 und 13 Uhr halbstündlich Führung durch das Schachtbauwerk „Adlerbrücke“ an. Die Besucher können außerdem ein Spülfahrzeug bei der Arbeit sowie die neueste Kanalinspektionstechnik, die u. a. für die Überprüfung von Hausanschlussleitungen eingesetzt wird, erleben. Für die Besichtigung des Schachtbauwerkes ist festes Schuhwerk erforderlich.

Am Samstag, 15. September, 12 bis 18 Uhr, öffnen die WSW den Trinkwasserbehälter Mallack für Besucher. Ausgerüstet mit Taschenlampen und bei mystischer Musik kann man sich im Gewölbe des 1895 erbauten Behälters mit seinen zahlreichen Säulen, in dem sonst bis zu fünf Metern hoch das Wasser steht, verzaubern lassen. Der Einlass ist aus Sicherheitsgründen begrenzt, daher kann es zu Wartezeiten kommen. Taschenlampen müssen selbst mitgebracht werden. Die WSW empfehlen festes Schuhwerk. Um in den Behälter zu gelangen, müssen mehrere Treppenstufen überwunden werden.

____________________

Quelle: WSW

Anmelden

Kommentare

Neuen Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.