01.08.2012

Alte Feurwache e.V. Taflimmern

Das Talflimmern startet heute Abend in die zweite Halbzeit

Die fünfzehnte Sommerkino-Saison hat es in sich. Dabei spielen nicht ausschließlich cineastische Gründe eine Rolle. Heute Abend um 22 Uhr startet das beliebte Wuppertaler Open-Air-Kino an der Gathe mit "Kochen ist Chefsache" in die zweite Halbzeit.

Kurz vor der Premiere der neuen Saison hat sich ein Bienenvolk im Schuppen des Talflimmern-Innenhofs eingenistet. Ein Imker konnte die neuen Bewohner erfolgreich umsiedeln. Selbstverständlich, ohne den Bienen zu schaden. Die Leinwand war Öl verschmiert und damit Kino untauglich. Sie musste komplett gereinigt werden, mit Öl. Ein Marder hat ein Stromkabel zerfressen und die Technik komplett lahmgelegt. Und last but not least haben „Herbststürme“  das Sommerkino in den ersten zwei Wochen auf eine ernsthafte Probe gestellt. Ergebnis: Alles ist gut!

Das eingespielte Team hat alle außerplanmäßigen Bewährungsproben bestanden. Die Wuppertaler Kinofreunde lassen sich die Freude am Open-Air-Kino nicht vom Wetter vermiesen. Die meisten Vorstellungen waren gut besucht, mehrere waren ausverkauft. „Ziemlich beste Freunde“ wurde aufgrund der großen Nachfrage zweimal gezeigt. Fazit: Das Talflimmern 2012 lässt sich durch Nichts aus der Ruhe bringen! Die nächsten 17 Kinoabende können kommen…

Das Talflimmern hat in dieser Saison drei Neuerungen auf den Weg gebracht. Der Vorverkauf läuft erstmals über wuppertal-live.de, eine Entscheidung, die dem Team die Vorbereitung der Filmabende erheblich erleichtert. Talflimmern  ist Teil der social network Familie geworden. Im facebook werden die Infos zu den jeweiligen Filmen am Tag der Vorführung kommuniziert. Langsam aber sicher entwickelt sich die Seite zu einer lebendigen Plattform. Die wichtigste Neuerung beim Talflimmern ist die Gastronomie. Zum ersten Mal wird sie vom Team selbst organisiert. Die Verantwortung für die Getränke und Kinosnacks wurde einem Freund übertragen, nicht einem Gastro- oder Cateringprofi. Ein beliebter Wuppertaler Musiker und jahrelanger Stammgast des Open-Air-Kinos sorgt für das leibliche Wohl  der Gäste. Das ist ein typisches Talflimmern Statement. Mark Rieder und Mark Tykwer haben im Laufe der Jahre stets Entscheidungen getroffen, die der Atmosphäre und der Qualität des Open-Air-Kinos dienen. So auch jetzt, bei der Wahl eines zur Kinofamilie passenden Service-Teams.

Das Sommerkino 2012 funktioniert wie eh und je – es ist ein Festival von Filmfreunden für Filmfreunde. Weder Bienen, noch Marder, noch Wind und Wetter können die Crew ernsthaft aus der Ruhe zu bringen. Die Wuppertaler Kinofreunde danken es ihnen einmal mehr. Noch 17 Abende stehen auf dem Programm. Nicht ausschließlich Filmfreunde kommen auf ihre Kosten. Mit Sascha Gutzeit wird ein begnadeter Musiker auf der Bühne stehen und den Abschluss der Saison gestaltet die Wortwache mit Gastgeber DoppelD. Es wird nichts schiefgehen. Wie immer!

Das Programmheft liegt in vielen Cafés und Läden in der Stadt aus. Mehr Infos unter:

www.talflimmern.de

www.facebook.com/talflimmern

www.wuppertal-live.de

Andrang beim Talflimmern 2012

Anmelden

Aktuelle Stellenangebote:

Kommentare

Neuen Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.