01.08.2012

Ausbildung Berufsausbildung Stadt Stadtverwaltung

Die Stadt sucht 50 Azubis

Nachdem es zwischenzeitlich so aussah, als dürfe die Stadt Wuppertal aufgrund ihrer angespannten Haushaltslage keine Auszbildenden mehr einstellen, werden für 2013 nun doch 50 Azubis gesucht.

Im Rathaus werden wieder junge Menschen ausgebildet.Im Rathaus werden wieder junge Menschen ausgebildet.

Oberbürgermeister Peter Jung freut sich: „Damit haben wir wieder das Niveau der Jahre 2008/2009 erreicht“.

Zum September 2013 sucht die Stadt:

Anlagenmechaniker/in für Sanitär-, Heizungs- und Klimatechnik
Elektroniker/in – Fachrichtung Energie- und Gebäudetechnik
Fachangestellte/r für Medien- und Informationsdienste – Fachrichtung Bibliothek
Fachinformatiker/in – Fachrichtung Systemintegration
Fachinformatiker/in – Fachrichtung Anwendungsentwicklung
Medizinische/r Fachangestellte/r
Straßenwärter/in
Tierpfleger/in
Vermessungstechniker/in
Verwaltungsfachangestellte/r
Verwaltungsfachangestellte/r im Ordnungsdienst
Verwaltungswirt/in

2010 war über mehrere klamme NRW-Städte ein faktisches Ausbildungsverbot verhängt worden. Die Oberbürgermeister von Wuppertal, Duisburg und Oberhausen hatten sich damals mit einem offenen Brief an den Ministerpräsidenten gewandt.

Ab dem 1. September 2013 kann man bei der Verwaltung auch ein juristisches oder betriebswirtschaftliches Fachhochschul-Studium absolvieren. Angeboten werden die Abschlüsse „Bachelor of Arts“ und „Bachelor of Law“.

____________________

Quelle: Stadt Wuppertal
Archivfoto: Georg Sander

Anmelden

Aktuelle Stellenangebote:

Kommentare

Neuen Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.