26.06.2012

dach dachdecker dachdeckermeister dächer Einbruch einbruchserie kriminalität polizei Staatsanwaltschaft vordach Wuppertal

Dachkletterer überführt – 19 Einbrüche geklärt

Polizei und Staatsanwaltschaft haben eine Einbruchserie geklärt. Der Langfinger hatte sich über die Dächer Zugang zu den Wohnungen verschafft. Jetzt scheint festzustehen: der Verdächtige ist ein ehemaliger Dachdeckermeister.

In den vergangenen Wochen kam es zu einer Serie von Einbrüchen, bei denen sich der Täter über die Dächer der betroffenen Häuser Zugang zu den Wohnungen verschaffte. Mehrfach beobachteten Zeugen eine männliche Person, die sich schnell und geschickt über die Dächer bewegte.

Umfangreiche Ermittlungen führten zu einem 41 Jahre alten ehemaligen Dachdeckermeister. Der polizeibekannte Mann räumte ein, in neun Fällen über die Dächer in Wohnungen verschiedener Mehrfamilienhäuser gelangt zu sein. Zudem gestand er zehn weitere Taten anderer Begehungsart. Tatbeute waren in den meisten Fällen Spielkonsolen, Schmuck, Kameras, Laptops und Handys. Die Höhe der Beute beläuft sich auf einen Betrag im fünfstelligen Bereich. Nach eigenen Angaben habe der Beschuldigte dadurch seine Drogensucht finanziert. Er wurde am Freitag, 22. Juni 2012, dem Haftrichter vorgeführt und sitzt derzeit in Untersuchungshaft.

_____

Quelle: Polizei und Staatsanwaltschaft Wuppertal
Foto: Rike / pixelio.de

Anmelden

Aktuelle Stellenangebote:

Kommentare

Neuen Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.