29.11.2011

DOC FOC IHK Ikea Outletcenter remscheid

IHK für Outletcenter in Remscheid – Entscheidung zu IKEA vertagt

Die Vollversammlung der Industrie- und Handelskammer (IHK) Wuppertal-Solingen-Remscheid hat sich nach engagierter Diskussion mehrheitlich für ein Designer Outlet Center (DOC) bzw. Factory Outlet Center (FOC) in Remscheid-Lüttinghausen ausgesprochen. Über das Thema IKEA wurde noch nicht entschieden.

In dem Beschluss des IHK-Gremiums heißt es:

Aktuelle Stellenangebote:

„Die Vollversammlung der Industrie- und Handelskammer Wuppertal-Solingen-Remscheid befürwortet die Ansiedlung eines DOC/FOC am Standort Remscheid-Lüttringhausen/ Blume. Die Vollversammlung hat die Kritik aus ihren Reihen am Standort Blume und dem Abweichen vom Regionalen Einzelhandelskonzept für das Bergische Städtedreieck zur Kenntnis genommen. Bei der Stellungnahme der IHK (als Träger öffentlicher Belange) muss eine enge Sortiments­bindung gefordert werden. Nach sorgfältiger Abwägung aller Vor- und Nachteile und ausführlicher Diskussion ist die Vollversammlung zu der Auffassung gelangt, dass die Vorteile einer solchen Ansiedlung für das Bergische Land überwiegen. Die Vollversammlung drängt für den Fall der Realisation des Projekts darauf, dass die Stadt Remscheid umgehend mit der Planung und Projektierung von Ersatz­flächen für die verlorenen Gewerbeflächen beginnt.“

Das Parlament der Wirtschaft verständigte sich ferner darauf, eine Beschlussfassung zur geplanten IKEA-Ansiedlung in Wuppertal-Nächstebreck auf die nächste Sitzung im März 2012 zu vertagen, um auch dieses Vorhaben und insbesondere Details zum geplanten Fachmarktzentrum zunächst im Einzelhandelsausschuss der IHK zu erörtern.

____________________

Quelle: IHK W-SG-RS

Anmelden

Kommentare

Neuen Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.