25.11.2011

Döppersberg Döppersbergumbau

Fortschritte am Döppersberg!

Die Ratsfraktion von BÜNDNIS 90/DIE GRÜNEN ist erfreut über Fortschritte bei den Bauarbeiten am Döppersberg.

Wie in der Sitzung der Planungs- und Baubegleitkommission am 24.11. bekannt wurde, sind bereits 20% der Erd- und Gesteinsmassen auf dem Gelände des neuen Busbahnhofs abgeräumt.

Aktuelle Stellenangebote:

„Wir kümmern uns insbesondere um die Interessen von FüßgängerInnen und RadfahrerInnen“,  sagt Klaus Lüdemann, Stadtverordneter und stellvertretender Bezirksbürgermeister von Elberfeld.

„Dazu gab es erfreuliche Neuigkeiten: Die Rolltreppe neben Gleis 1 zur Fußgängerbrücke Richtung Südstadt wird gerade repariert. Der Kämmerer hat die notwendigen Mittel freigegeben. Entlang der ehemaligen Bundesbahndirektion wurde eine Notbeleuchtung installiert, da dort keine Straßenbeleuchtung mehr funktionierte.“

Wie ebenfalls bekannt wurde, plant das Projektteam Döppersberg zurzeit die Fahrradabstellboxen im Parkhaus und die Zufahrtsrouten für RadfahrerInnen.

„Insgesamt haben wir einen sehr positiven Eindruck von der Arbeit des Projektteams“, sagt Anja Liebert, stellvertretende Fraktionsvorsitzende und Mitglied im Verkehrsausschuss.

Die Bündnisgrünen werden das Projekt weiter konstruktiv begleiten.

Anmelden

Kommentare

Neuen Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.