13.07.2011

fußball. WSW-Mini-Champions-League WSW

Küllenhahner Ukrainer gewinnen WSW-Mini-Champions-League

Der Champions-League-Titel geht in diesem Jahr nach Küllenhahn - zumindest bei den Mini-Kickern der Wuppertaler Grundschulen.

Gestern, Dienstag, 12. Juli, setzen sich die Jungs der Grundschule Küllenhahn, die in die Trikots des ukrainischen Clubs Schachtar Donezk geschlüpft waren, in einem spannenden Finale gegen die Konkurrenz von der Rottsieper Höhe, die Werder Bremen repräsentierten, durch.

Aktuelle Stellenangebote:
Die Fans von der Grundschule Thorner Straße. Ihr Team spielte als Glasgow Rangers und wurde Vierter.Die Fans von der Grundschule Thorner Straße. Ihr Team spielte als Glasgow Rangers und wurde Vierter.

Bei der stimmungsvollen Finalfeier, bei der Oberbürgermeister Peter Jung und WSW-Vorstandsmitglied Peter Storch die Pokale überreichten, wurden auch der Drittplatzierte, die Grundschule Eichenstraße (Inter Mailand), geehrt sowie alle anderen Teams, die teilgenommen hatten.

Die Fans des Turniersiegers Grundschule Küllenhahn (Schachtar Donezk)Die Fans des Turniersiegers Grundschule Küllenhahn (Schachtar Donezk)

Insgesamt waren zum Fußballturnier der WSW bei HAKO Sport in Vohwinkel 32 Mannschaften von 30 Wuppertaler Grundschulen angetreten, um ihren Champions-League-Sieger zu ermitteln. Eine wichtige Rolle spielten auch die Fanprojekte der einzelnen Schulen, denn auch sie wurden prämiert. So konnte sich die Grundschule Hammesberger Weg, deren Anhang als Schalke-Fans für Stimmung sorgte, über einen Geldpreis von 250 Euro freuen. Auch die Grundschulen Kruppstraße (Benfica Lissabon) und Hainstraße (AS Rom) konnten mit passendem Fan-Outfit und fantasievollen Kostümen überzeugen.

Im Finale wurde um jeden Ball gekämpft. Am Ende siegten die Kicker von der Grundschule Küllenhahn (gelbe Trikots) mit 3 zu 1 gegen das Team der Rottsieper Höhe.Im Finale wurde um jeden Ball gekämpft. Am Ende siegten die Kicker von der Grundschule Küllenhahn (gelbe Trikots) mit 3 zu 1 gegen das Team der Rottsieper Höhe.

Die Wuppertaler Stadtwerke laden seit 2006 in Kooperation mit dem städtische Sportamt Erst- und Zweitklässler zum Fußballturnier ein. Dabei wird jeder Grundschulmannschaft eine Nationalmannschaft oder ein internationaler Fußballclub zugelost. In 10-Minuten-Matches wird dann der Turniersieger in den Gruppen- und Finalspielen ermittelt. Im nächsten Jahr steht die WSW-Mini-EM auf dem Programm.

Die Mannschaft der Grundschule Rottsieper Höhe (Werder Bremen) freute sich über den zweiten Platz. Oberbürgermeister Peter Jung (hinten rechts) und WSW-Vorstandsmitglied Peter Storch (hinten Mitte) überreichten den Pokal.Die Mannschaft der Grundschule Rottsieper Höhe (Werder Bremen) freute sich über den zweiten Platz. Oberbürgermeister Peter Jung (hinten rechts) und WSW-Vorstandsmitglied Peter Storch (hinten Mitte) überreichten den Pokal.

>> Die Ergebnisse der WSW-Mini-Champions-League 2011 als
PDF-Dokument.

Riesenjubel bei den Mini-Kickern der Grundschule Küllenhahn. Sie wurden WSW-Mini-Champions-League-Sieger 2011. Riesenjubel bei den Mini-Kickern der Grundschule Küllenhahn. Sie wurden WSW-Mini-Champions-League-Sieger 2011.

____________________

Quelle: PM WSW

Anmelden

Kommentare

Neuen Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.