09.07.2011

Erinnerung Gedenken Gewalt Jugendring Kemna Konzentrationslager KZ Mahnmal Mahnung Nationalsozialismus Terror Unterdrückung Wuppertal

Gedenkfeier in der Kemna

Auch 78 Jahre nach Errichtung des KZ Kemna wird an die Opfer der Gewaltherrschaft erinnert.

Am 05.07.1933 errichtete die nationalsozialistische Gewaltherrschaft als eines der ersten Konzentrationslager an der Wupper zwischen den Wuppertaler Ortsteilen Oberbarmen und Beyenburg das KZ Kemna. Im Jahr 1983 wurde auf Initiative des Jugendring Wuppertal e. V. in unmittelbarer Nähe ein Mahnmal errichtet.

Aktuelle Stellenangebote:

Der Jugendring Wuppertal hält dort alljährlich in Zusammenarbeit mit einem seiner Mitgliedsverbände eine Gedenkveranstaltung zum Jahrestag ab. In diesem Jahr war das Deutsch-Russische Kulturzentrum „applaus e.V.“ an der Ausrichtung der Gedenkveranstaltung beteiligt.

Mehr Fotos gibt es hier in der Bildergalerie.

Mehr Informationen zum KZ Kemna: http://www.kz-kemna.de

Anmelden

Kommentare

Neuen Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.