19.03.2011

wanderfalken webcam WSW

Falken brüten wieder an WSW-Kraftwerken

An beiden Heizkraftwerken der Wuppertaler Stadtwerke haben sich Wanderfalken-Paare zum Brüten eingenistet. Eine Webcam der WSW zeigt die Kinderstube der Raubvögel in Elberfeld.

Aktuelle Stellenangebote:

Am HKW Elberfeld ermöglicht eine Webcam auf www.wsw-online.de einen Blick in die Kinderstube der Greifvögel. Wegen der großen Zugriffszahlen müssen die Internet-User hier manchmal etwas Geduld aufbringen, bis sie ein aktuelles Bild erhalten. Das Gelege des Elberfelder Falkenpaares besteht aus zwei Eiern.

Die Artgenossen in Barmen habe den neuen Nistkasten gut angenommen. Die Brutstätte musste kürzlich umgehängt werden, da der alte Standort, der 137 Meter hohe gemauerte Schornstein, zur Zeit zurück gebaut wird. Ein Blick ins Falkennest ist hier allerdings nicht möglich.

____________________

Quelle: PM WSW

Anmelden

Kommentare

  1. HJA sagt:

    Wer den Falkenhorst mal von aussen sehen möchte, oder wie ein Falke angeflogen kommt, findet auf http://falkenhorst.netkobold.de einige Fotos. Auch vom Heizkraftwerk. HJA

Neuen Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.