Wirtschaft
 |  | 9.2. | 

Schlagworte: , ,

Region als Wirtschaftsfaktor

09.02.2015 09:31

Gelungener Jahresauftakt des Marketing-Club Bergisch Land e.V. im Forum der Stadtsparkasse Wuppertal

Am 28. Januar startete der Marketing-Club Bergisch Land mit der Wahl von Präsident, Vorstand und Beirat in sein neues Veranstaltungsjahr. Im Forum der Stadtsparkasse Wuppertal am Islandufer wurde Erich Giese (1.v.r.) nach zwei Jahren Amtszeit von der Mitgliederversammlung als Präsident erneut bestätigt. Im Vorstand verbleiben Norbert Brenken (3.v.r.) für die Finanzen, Dr. Andreas Kletzander (2.v.l.) als Geschäftsführer sowie Silke Asbeck (2.v.r.), Prof. Dr. Tobias Langner und Bettina Hoppmann (3.v.l.). Als Vertreterin der jungen Marketing-Generation wurde Jennifer Stoschek (1.v.l.) neu in den Vorstand gewählt. Im Beirat werden Dr. Josef Beutelmann, Bodo Middeldorf, Ulrich Jaeger, Stefan Heinz, Jochen Eichelmann, Andreas Martin, Jürgen Knorr, Horst Rogusch, Doris Andernach-Schröder und Petra aus dem Siepen tätig.

Den Themenschwerpunkt der zehn Clubabende bildet in 2015 das Bergische Städtedreieck. Eine Region, die gleichermaßen geprägt ist von Tradition und Innovation, für deren Erfolg der Aspekt des gemeinsamen Handelns immer stärker in den Fokus rückt.

Mit dem Titel „Respekt! Ansehen gewinnen bei Freund und Feind“ stimmte René Borbonus die zahlreich erschienenen Marketing-Club Mitglieder und Gäste erfolgreich auf das neue Geschäftsjahr ein. Er zählt zu den führenden Spezialisten für professionelle Kommunikation im deutschsprachigen Raum und sieht sich selbst als Sparringspartner seiner Klientel aus Führungskräften, Unternehmern und Persönlichkeiten des öffentlichen Lebens auf dem Weg zu ihrem individuellen Auftritt. Dabei ist Respekt für René Borbonus die Grundlage für gegenseitige Anerkennung und einer daraus resultierenden erfolgreichen Kommunikation.

Im Laufe des Jahres werden weitere Veranstaltungen von Dr. Bert Hentschel, Geschäftsführer der Firma Walbusch, von Corinna Wendt für den Weltmarktführer IKEA, dem Marketingleiter des BVB Dennis C. Thom, von IHK Präsident und Unternehmer Thomas Meyer sowie von Volker Mehl als überregional erfolgreichem Kochbuchautor und ayurvedischem Koch mit bevorzugt regionalen Produkten bestritten. Die Bergische Universität wird von Jochen Stiebel als Wachstumsmotor vorgestellt und Prof. Wolfgang Goetzke berichtet im April vom Medizintourismus. Boris Grundl will die Marketing-Club Mitglieder als außergewöhnlicher Managementtrainer zum Abschluss des Jahres noch einmal persönlich motivieren. Interessierte erhalten weitere Informationen unter www.mc-bergisch-land.de

Der Vorstand des Marketing-Club Bergisch Land e.V.

Der Vorstand des Marketing-Club Bergisch Land e.V. ©Freistil Fotografie e.K. Anette Hammer


Unterstützen Sie njuuz, indem Sie den Artikel teilen. Danke :-)





weiter mit: 
»  Schnecken bekämpfen – ohne Gift
»  Theater-Mittwoch
»  der Rubrik Wirtschaft
Momentan ist weder das Kommentieren noch das Setzen eines Trackbacks möglich.

Kommentieren ist momentan nicht möglich.

Werden Sie Facebook-Fan!

KLICKEN SIE AUF  


und erhalten Sie die neuesten Nachrichten aus Wuppertal auch auf Facebook!

Nein danke

Ich bin schon Fan

Meldung

Wenn Sie in njuuz einen Artikel mit unzulässigem Inhalt entdeckt haben, melden Sie ihn bitte, indem sie auf den Link klicken. Vielen Dank.
Warnung vor unzulässigem Inhalt

Einen Artikel empfehlen