Alle Artikel zum Döppersberg-Umbau
Kultur
 |  | 3.8. | 


Schlagworte: , , , , , , , , , ,

TECH EINS: Pascal Merighi tanzt in der Sommerresidenz

03.08.2011 14:19

Zwei Tänzer, zwei Projektionen, eine virtuelle Welt. techEINS, das neue Projekt des Tänzers Pascal Merighi (Tanztheater Wuppertal Pina Bausch) thematisiert die zunehmende körperliche Entfremdung zugunsten einer virtuellen Annäherung.

Unmittelbares, körperliches Empfinden rückt in unserer Gesellschaft in den Hintergrund und macht Platz für eine indirekte Kommunikation. Körper bestehen nur noch aus Pixeln, Worte aus Einsen und Nullen. Ist dies nun wirklich n ur eine virtuelle Welt oder schlicht die Welt, in der wir leben und in der reales und virtuelles Erleben so sehr miteinander verschmelzen, dass sie mehr und mehr eins werden.

Pascal Merighi ist seit 1999 Mitglied des Tanztheater Wuppertal Pina Bausch. Seit einigen Jahren arbeitet er an eigenen Projekten. Mit Ivan Fatjo hat er bereits bei dem Stück „Mine“ erfolgreich  zusammengearbeitet.

Die Veranstaltung findet im leeren Becken des Mirker Freibads statt und ist eine Open-Air-Veranstaltung. Für besseren Sitzkomfort und gegen Kälte wird empfohlen, Kissen, Decken und warme Kleidung mitzubringen.

Tänzer: Pascal Merighi und Ivan Fatjo. Video: André Chi Sing Yuen, Musik: Eberhard Kranemann. Produktion: Merighi|Bardohl

06. August um 21:30 Uhr
Historisches Freibad Mirke
In der Mirke 1, 42109 Wuppertal

Karten: 10 Euro/8 Euro ermäßigt
Vorbestellung unter info@kunstkomplex.net oder telefonisch: 0202 39 31 24 94






weiter mit: 
»  WOGA 2011
»  Social Media in kleinen und mittleren Unternehmen: Wenn ja, wie?
»  der Rubrik Kultur

Kommentieren

*
1 Kommentar zu „TECH EINS: Pascal Merighi tanzt in der Sommerresidenz“
  1. fhaun fhaun sagt:

    “…Unmittelbares, körperliches Empfinden rückt in unserer Gesellschaft…”

    Das hatte ich immer als ich noch in der Mirke schwimmen konnte, aber nicht als unfreiwilliger Zuhörer hier in der Nachbarschaft. Die Bässe und andere Soundspielereien nervten nur.

Werden Sie Facebook-Fan!

KLICKEN SIE AUF  


und erhalten Sie die neuesten Nachrichten aus Wuppertal auch auf Facebook!

Nein danke

Ich bin schon Fan

Meldung

Wenn Sie in njuuz einen Artikel mit unzulässigem Inhalt entdeckt haben, melden Sie ihn bitte, indem sie auf den Link klicken. Vielen Dank.
Warnung vor unzulässigem Inhalt

Einen Artikel empfehlen

www.sparkasse-wuppertal.de
Werbung