Baubeginn an der Loher Brücke rückt näher

Die Loher Brücke wird bald erneuert. Um das Baufeld von Bewuchs zu befreien, ist es aber schon vorher erforderlich, den Grünschnitt zu erledigen.

Hierzu wird die Brücke am Samstag, 4. Februar, zwischen 7 Uhr und 10 Uhr Richtung B7 gesperrt und der Verkehrsfluss einspurig mit einer Baustellenampel über die Brücke geregelt.

Dies ist notwendig, um die Baufläche von kleinen Bäumen und Büschen zu befreien, die einer Brückensanierung im Weg stehen. Zum Schutz der wild lebenden Tiere und der Natur besteht vom 1.März bis zum 30. September eine Schonzeit für Bäume und Hecken. Das bedeutet, dass in diesem Zeitraum keine Fällungen und Rodungen an Bäumen und Hecken, sowie Schnitte vorgenommen werden dürfen. Deswegen muss der Grünschnitt schon jetzt durchgeführt werden.

Etwa im Mai soll dann die Sanierung der Brücke beginnen – verbunden mit einer rund fünfmonatigen kompletten Sperrung der Brücke. Die Sperrung ist leider notwendig, um die gesetzlich vorgeschriebenen Sicherheitsabstände zu den Arbeiten einzuhalten. Für Fahrzeuge und Linienbusse werden Umleitungen ausgeschildert. Für Fußgänger wird eine Behelfsbrücke gebaut, so dass die Schwebebahnstation von beiden Seiten erreichbar bleibt.

Der genaue Starttermin für die Brückensanierung wird gesondert bekanntgegeben.

Quelle: Stadt Wuppertal

Kommentare

Neuen Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert