„Echte Orangen“ kistenweise von gebana als Alternative?

Um Orangen für einen guten Zweck geht es in Orangenaktionen, aber manchmal scheitert die Bestellung an zu geringer Bestellmenge. Eine ganze Palette ist eine so hohe Hürde, dass man gelegentlich einen Plan B braucht.


Orangen werden auch kistenweise ab Hof angeboten, aber da ist der hohe Kilopreis eine Hürde. Das könnte sich ändern, wenn man mehrere Kisten auf einmal bestellt. Dann ist vor allem der Geschmack ein Auswahlkriterium..
Von gebana werden „echte Orangen“ angeboten. Bio und fair – und ohne Lebensmittelverschwendung. Es kommt nur auf den Geschmack an und nicht auf die Schönheit:
https://www.gebana.com/ch-de/Changing-the-rules/Unsere-Wirkung/EchteOrangen
Die Orangen werden in 13kg-Kisten geliefert. Für einigermaßen Preisbewusste führt wohl kein Weg an einer Sammelbestellung vorbei.
Eine einzige Kiste kostet 45,00 €, was ca. 3,62 €/kg entspricht. Zu diesem hohen Kistenpreis kommen aber bei einem Rechnungsbetrag von weniger als 120,00 € noch Versandkosten von 8,00 € hinzu. Das entspricht insgesamt ca. 4,08 €/kg, was abschreckend hoch ist. Weil es bei zwei Kisten noch keinen Rabatt gibt und die Versandkosten fix sind, ergeben sich da Gesamtkosten von 98,00 €m was ca. 3,77 €/kg entspricht. Auch das wird kaum jemand bezahlen wollen.
Bei drei Kisten gibt es einen Rabatt von 10 %, sodass diese 121,00 € kosten, was ca. 3,12 €/kg entspricht.. Die Versandkosten entfallen hier und bei größeren Kistenzahlen, weil der Gesamtpreis 120,00 € überschreitet. Ab vier Kisten beträgt der Kistenrabatt 15%, was bei vier Kisten einem Gesamtpreis von 153,00 € und ca. 2,94 €/kg entspricht. Eine weitere Absenkung des Kilopreises gibt es bei zwei Werten des Rechnungsbetrags. Ab 250,00 € gibt es einen Rabatt von 5%, was ab sieben Kisten (91 kg) 2,80 €/kg entspricht. Ab 500,00 € beträgt der Rabatt 10%, was ab 14 Kisten (182 kg) 2,65 €/kg entspricht.
Wenn dann auch der Geschmack nichts zu wünschen übrig lässt, sollte einer Bestellung eigentlich nichts im Wege stehen. Für einen Geschmackstest wurde eine Kiste Orangen bestellt, die noch im Januar geliefert wird.

Kommentare

Neuen Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert