15.11.2010

„Selten so gelacht!“ – Vier anspruchsvolle Lachnummern im Elberfelder Programmkino

An diesem Donnerstag startet die Rakete die vierte, thematische Reihe des hauseigenen Programmkinos.

Aktuelle Stellenangebote:

Nach manchem ernsten Film macht das Rakete-Kinoteam sich und sein Publikum in Richtung Jahreswende locker mit vier Klassikern des guten Humors. Eröffnet wird mit einem Film von Monty Python (UK 1983): Er enthält komische bis skurrile Szenen aus den verschiedensten Lebenslagen, die sich alle mit dem Sinn des Lebens  beschäftigen, genauer gesagt mit dem Scheitern sämtlicher Versuche, eine befriedigende Antwort auf die Frage zu finden, worin er denn bestehe. Dieser und die weiteren Filme werden regelmäßig donnerstags um 20 h 15 gezeigt. Einlass ist 20 h 00. Eintritt: 3 € für Gäste, 1 € für Mitglieder. Aus werberechtlichen Gründen können die Filmtitel nicht genannt werden. Mehr erfahren Sie unter: kino@rakete-ev.de

Vormerken:

DO 18.11. 20 h / Monty Python (UK 1983) Regie: Terry Jones
DO 25.11. 20 h / Marx Brothers (US 1935) Regie: Sam Wood
DO 02.12. 20 h / Dick & Doof (US 1934) Regie: Charles Rogers
DO 09.12. 20 h / Charly Chaplin (US 1921) Regie: Charles Chaplin

Xmas & Neujahr Spezial:

FR 17.12. 19 h / Tolkien-Trilogie Special Edition Teil 1
(US, Neuseeland 2001) Regie: Peter Jackson
DO 30.12. 19 h / Tolkien-Trilogie Special Edition Teil 2
(US, Neuseeland 2002) Regie: Peter Jackson
FR 07.01. 19 h / Tolkien-Trilogie Special Edition Teil 3
(US, Neuseeland 2003) Regie: Peter Jackson

Anmelden

Kommentare

Neuen Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.