18.08.2010

GRÜNE gratulieren Anne Lütkes zum Amtsantritt und laden nach Wuppertal ein

Heute ist der erste Arbeitstag von Anne Lütkes (Bündnis 90/DIE GRÜNEN) als neue Düsseldorfer Regierungspräsidentin. Die Ratsfraktion der Wuppertaler GRÜNEN beglückwünscht sie zum Amtsantritt und lädt sie gleichzeitig als Aufsichtsbehörde der Stadt zu einem Besuch nach Wuppertal ein.

Peter Vorsteher, Fraktionsvorsitzender:
„Wir schlagen einen Besuch der neuen Regierungspräsidentin in der Offenen Tür Höhe im Wuppertaler Stadtbezirk Vohwinkel vor, um die Einrichtung kennenzulernen.
Wir wollen unter anderem über die Auswirkungen der Wiederbesetzungssperre diskutieren, um ihr vor Ort einen Einblick in die konkreten Probleme von Nothaushaltskommunen zu geben.“

Aktuelle Stellenangebote:

DAS SCHREIBEN IM WORTLAUT:

Herzlichen Glückwunsch zum Amtsantritt und Einladung nach Wuppertal

Liebe Anne Lütkes,

wir möchten Dir zum heutigen Amtsantritt als erste GRÜNE Regierungspräsidentin Düsseldorfs sehr herzlich gratulieren. Wir wünschen Dir viel Erfolg für Dein neues Amt.

Düsseldorf ist die größte und wichtigste Bezirksregierung in NRW, entsprechend verantwortungsvoll ist die Aufgabe, die Du übernimmst. Als „politisches Schwergewicht“ mit langjähriger Erfahrung in der Leitung von Behörden wirst Du sie sicher hervorragend meistern.

Schon frühzeitig hast Du angekündigt, dass Du viel Wert auf Präsenz vor Ort legst, mit den Menschen sprechen möchtest, um deren Probleme zu verstehen.

Diese Idee möchten wir aufgreifen und Dich herzlich nach Wuppertal einladen.

Wir schlagen einen Besuch der Offenen Tür Höhe im Wuppertaler Stadtbezirk Vohwinkel vor, um die Einrichtung kennenzulernen und unter anderem über die Auswirkungen der Wiederbesetzungssperre zu diskutieren, um Dir vor Ort einen Einblick in die konkreten Probleme von Nothaushaltskommunen zu geben.

Mit herzlichem Gruß

Peter Vorsteher
Fraktionsvorsitzender

Anmelden

Kommentare

Neuen Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.