13.08.2010

Elefanten Wuppertaler Zoo Zoo Zoo Wuppertal

Elefantenkuh „Numbi“ erneut Mutter. Zoo lädt zum Elefantentag ein

Große Freude herrscht passend zum morgen (Samstag) im Wuppertaler Zoo stattfindenden Elefantentag über die Geburt eines kleinen Elefanten im Tiergarten Schönbrunn in Wien. Vater und Mutter des Jungtiers sind nämlich echte „Wuppertaler“.

Elefantenkuh Numbi mit KalbElefantenkuh Numbi mit Kalb

Die Eltern sind der Elefantenbulle „Tusker“, der im Wuppertaler Zoo lebt, sowie die Elefantenkuh „Numbi“, die zusammen mit ihrem ersten Sohn „Kibo“ im Dezember vergangenen Jahres Wuppertal in Richtung Wien verlassen hatte. Am 6. August kam dort nun ein kleiner Elefantenbulle zur Welt. Bei 93 cm Größe brachte der noch namenlose Elefant stolze 112 kg auf die Waage. Der Tiergarten Schönbrunn lässt nun seine Besucher über einen passender Name für das Jungtier abstimmen (www.zoovienna.at).

Aktuelle Stellenangebote:

Zum Elefantentag im Wuppertaler Zoo am morgigen Samstag, 14. August, ab 10.00 Uhr, mit Aktionen und Informationen rund um die Wuppertaler Elefanten lädt der Zoo herzlich ein. Die Zoobesucher bekommen die morgendliche Waschroutine bei der kommentierten Elefantenpflege erklärt, sie können die Elefanten beim Training und Baden erleben und den Tierpflegern beim „Keepers Talk“ Fragen stellen. Auf großes Interesse dürfte auch der Bericht der Tierärztin über die Entwicklung von Elefanten im Mutterleib stoßen. Außerdem stehen stündlich Führungen mit einem Tierpfleger durch das Elefantenhaus auf dem Programm, bei denen die Teilnehmer einen Blick hinter die Kulissen werfen können (Teilnahmegebühr 3,- € pro Person, die Karten gibt es am Infostand im Elefantenhaus). Das Programm des Elefantentages kann hier herunter geladen werden.

Im Elefantenhaus können sich die Gäste ausführlich über die Elefanten informieren, für Kinder gibt es tierische Elefantenbasteleien, und für Souvenirjäger bietet die Zoo-Truhe an einem Sonderstand Elefantenartikel zu Sonderpreisen an. Beim Elefanten-Schätzspiel können die Besucher das Gewicht der Elefantenkuh Sweni erraten, es gibt attraktive Preise wie Zoo-Kalender, Zoo-Tassen und als Hauptpreis eine Jahreskarte des Wuppertaler Zoos zu gewinnen. Um 17.00 Uhr wird Sweni dann auf der Elefantenwaage im Elefantenhaus öffentlich gewogen.

Mit den Einnahmen aus den Führungen durch das Elefantenhaus und dem Elefanten-Schätzspiel wird übrigens über den Zoo-Verein Wuppertal e.V. die International Elephant Foundation, die sich für Schutz von Elefanten einsetzt und Wissenschafts- und Arterhaltungsprogramme zum Wohle von Elefanten durchführt.

Text: Zoo Wuppertal
Foto: Daniel Zupanc


Das Zoo-Magazin ist eine Kooperation von Wuppertaler Zoo-Verein und njuuz.


Anmelden

Kommentare

Neuen Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.