18.07.2010

schwebebahn Tuffi Wuppertal

Wenn Tuffi im Jahre 2010 in Wuppertal gesprungen wäre…

60 Jahre ist es her, dass ein Elefant mit dem Namen "Tuffi" durch einen Sprung aus unserer Wuppertaler Schwebebahn berühmt wurde. Wir wären die Reaktionen wenn er seinen Sprung in das Jahr 2010 verlegt hätte?

Ein Elefant ist aus der Berühmten Wuppertaler Schwebebahn in die Wupper gesprungen. #Wuppertal #Schwebebahn

So oder so ähnlich würde die erste Nachricht auf Twitter aussehen. Es würde erste Retweets (RT) geben. Die Geschichte würde seinen Lauf nehmen. Auf Facebook tauchen die ersten Kommentare auf: „Ein schwimmender Elefant“ „Dumbo wäre geflogen“ Der „Gefällt mir“-Button würde geklickt und immer mehr Leute würden sich dafür interessieren was da gerade in Wuppertal passiert ist. Der akzenta Parkplatz wäre schon voll mit Schaulustigen. Sat1 & RTL haben schon ihre Wagen auf den Weg geschickt. ntv unterbricht mit „Breaking News“ und Paul die Krake würde noch schnell gefragt, ob der Sprung tötlich oder doch unverletzt endet. Das erste App ist schon in mache: „Elephant jump“ ist auf dem Weg durch die harte Prüfung von Apple und würd sich bald im App Store großer Beliebtheit erfreuen. Der Hashtag Wuppertal und Elefant würde bei Twitter in die Top Ten schnellen. Wie eine Welle wäre Wuppertal in allen Medien vertreten. Jeder würde Wuppertal und seine Schwebebahn in das nächste Gespräch am Stammtisch mit einbringen. Und zwar nicht als Stadt die als nächstes Pleite geht, sondern als Stadt, die ein besonderes Wahrzeichen hat und in der besondere Menschen und Tiere verrückte Dinge tun.

Springen wird wohl keiner mehr. Also bleibt nur eine Meldung auf Twitter: Wie so oft fährt die Wuppertaler Schwebebahn mal wieder nicht. #Wuppertal #Schwebebahn

Anmelden

Aktuelle Stellenangebote:

Kommentare

  1. Michael sagt:

    Vielleicht bekommen wir ja mal Herrn Jung zum Springen 🙂

  2. Georg Sander sagt:

    Heute gelingt es nicht einmal mehr, einen Kleinwagen an die Schwebebahn zu hängen.

Neuen Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.