04.01.2022

Leukämie: Wirt Mehmet braucht Rückenmarkspende

Viele Jahre war Mehmet Yildriz für seine Gäste da. Jetzt ist er selbst auf die Hilfe seiner Stammgäste angewiesen. Mehmet Yildiz leidet an chronischer Leukämie und braucht dringend eine Rückenmark-Transplantation!

„Hayat“-Wirt Mehmet Yildriz – so wie ihn alle kennen und mögen – © privat

Mehmet ist einer der beliebtesten Gastronomen Wuppertals. Der kurdischer Wirt der Ölbergkneipe „Hayat“ (auf deutschen „Leben“) ist berühmt für seine Gastfreundschaft und für seine kurdischen Spezialitäten aus der Küche.

Mehmets Leidensgeschichte begann vor knapp vier Monaten. Der Wirt bekam Luftnot beim Treppengehen, fühlte sich schlapp. Zunächst befürchtete er ein kardiologisches Problem. Immerhin hatte er schon einen Herzinfarkt.

Den kompletten Artikel lesen Sie in der STADTZEITUNG unter folgendem Link:

https://www.die-stadtzeitung.de/index.php/2022/01/04/leukaemie-wirt-mehmet-braucht-rueckenmarkspende/

 

 

// Hinzufügen fixer Banner der Mediengruppen-Seiten

Kommentare

Neuen Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.