Natürliche Geburt in Wuppertal

Positive Zwischenbilanz des Geburtshauses nach 18 Monaten Betrieb mit zwei Standorten

Der Start des zweiten Geburtshauses in Wuppertal-Barmen stand ja durchaus mitten im Lockdown und mit einem kleinen Hebammenteam unter keinem optimalen Stern. Doch nachdem die Anfangsschwierigkeiten nun überwunden sind, blickt Kristin Seeland, Geschäftsführerin der beiden Häuser zuversichtlich nach vorne. Alles ist gut eingespielt, die neue Kooperation mit der Helios Frauenklinik hat sich bewährt, und zum Glück ist das Hebammenteam deutlich gewachsen. Beide Häuser bieten schwangeren Frauen aus Wuppertal und Umgebung die Möglichkeit ihre Babys an dem Ort ihrer Wahl so natürlich und selbstbestimmt wie möglich zur Welt zu bringen. Ob im Geburtshaus, zu Hause oder in der jeweiligen Kooperationsklinik (Bethesda-Krankenhaus für Haus Elberfeld und Helios Frauenklinik für Haus Barmen) steht ihr eine kompetente Hebamme in einer 1zu1-Betreuung zur Seite. Das Geburtshauskonzept der natürlichen Geburt bezieht die Schwangerschaft und das Wochenbett gleichermaßen mit ein. Bereits in der Schwangerschaft wird durch die Hebammenvorsorge ein Vertrauensverhältnis aufgebaut, was sich nachweislich positiv auf den Geburtsverlauf auswirkt. Da dies in Deutschland an vielen Orten leider noch keine Selbstverständlichkeit ist, freuen wir uns in Wuppertal besonders über die gute Infrastruktur und Zusammenarbeit der geburtshilflichen Fachkräfte, so Seeland. Dies kam auch in der Plakatkampagne des Wuppertaler Bündnis Natürliche Geburt „Wuppertal macht sich stark für die natürliche Geburt“ deutlich zum Ausdruck. Angesichts der sich häufenden Kreißsaalschließungen sind Geburtshäuser eine wichtige Ergänzung in der Gesundheitslandschaft und ein Mut machender Lichtblick. In den Wuppertaler Geburtshäusern können sich Schwangere bereits mit Beginn der Schwangerschaft zur Hebammenvorsorge und Reservierung eines Platzes zur Geburt anmelden. Erfreulicherweise gibt es aktuell sogar noch freie Plätze ab geplanter Geburt im Februar 2022.

Weitere Infos unter www.geburtshaus-wuppertal.de

// Hinzufügen fixer Banner der Mediengruppen-Seiten

Kommentare

Neuen Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.