Schulklimagipfel der Erich-Fried-Gesamtschule

Wuppertaler Gesamtschule engagiert sich im Projekt Schools4Future des Wuppertal Instituts und entwickelt Klimaschutzkonzepte

Seit einem Jahr engagiert sich die Erich-Fried-Gesamtschule Ronsdorf in Wuppertal im Rahmen des bundesweiten Projekts „Schools4Future“ in besonderer Weise für den Klimaschutz. Dabei arbeitet die Schule mit dem Wuppertal Institut zusammen und ist eine von bundesweit vier Pilotschulen, die für das Schools4Future-Projekt ausgewählt wurden. Die Ergebnisse dieser Arbeit sollen nun am 1. September 2021 auf einem erstmals stattfindenden Schulklimagipfel präsentiert und diskutiert werden.

Die Schulgemeinschaft hat im Rahmen des Projektes ein „Schulklimaschutzkonzept“ entwickelt. Darin ermittelte sie etwa, wie hoch der CO2-Fußabdruck des Schulbetriebs ist und entwickelte Maßnahmen, mit denen an der Schule mehr für den Klimaschutz getan werden kann.

Oliver Wagner, Co-Leiter des Forschungsbereichs Energiepolitik am Wuppertal Institut, stellt im Rahmen der Veranstaltung das Projekt Schools4Future vor, das vom Bundesministerium für Wirtschaft und Energie gefördert wird. Daneben werden Schülerinnen und Schüler ihre Forschungsergebnisse präsentieren und mit Teilnehmenden mögliche Maßnahmen diskutieren. Der Oberbürgermeister der Stadt Wuppertal und ehemaliger wissenschaftlicher Geschäftsführer des Wuppertal Instituts, Prof. Dr. Uwe Schneidewind, sowie Bezirksbürgermeister Harald Scheuermann-Giskes nehmen ebenfalls teil. Daneben werden Vertreterinnen und Vertreter der Stadtwerke und des Gebäudemanagements anwesend sein, um die Vorschläge der Schülerinnen und Schüler fachlich zu beurteilen.

 

Der Schulklimagipfel findet am 1. September ab 15:30 Uhr in der Erich-Fried-Gesamtschule Ronsdorf statt. Anmeldungen sowie weitere Informationen sind im nachfolgendem Link zu finden.

Anmelden

// Hinzufügen fixer Banner der Mediengruppen-Seiten

Kommentare

Neuen Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.