30.06.2021

Das neue ITALIEN jetzt als Doppelausgabe Juli/August.

Das Leben geht wieder los, endlich wieder alles normal..... Das neue ITALIEN Online und als Print jetzt in der Verteilung

Liebe Leser, liebe Lesebrillen!

Wie Sie unserem Titelbild unschwer entnehmen können, geht das Leben jetzt wieder in vollen Zügen los. Ich bin übrigens kürzlich mit einem gefahren; und der Zug war tatsächlich voll mit Leben, mehr als voll. Aber auch außerhalb der Züge, auf den Bahnsteigen, sind viel Leute unterwegs. Das Leben spielt sich natürlich nicht nur in vollen Zügen oder auf Bahnsteigen ab, nein, auch auf Bahnhofsvorplätzen oder in Bahnhofshallen. Und wenn das so weitergeht, dann geht das Leben in naher Zukunft überall wieder los.

Hoffentlich ist bei der Bundestagswahl im September die Inzidenz noch niedriger als die Vorhersagen für das Ergebnis der SPD. Wenn wir ganz viel Pech haben, hat die Delta-Variante uns alle auch bereits das Leben gekostet. Aber wie sagte schon wahrscheinlich Didi Hallervorden sehr falsch oder auch nicht: „Wer zuletzt lacht, lacht am besten!“ Ich verlasse mein Haus nur, wenn die Vorräte knapp werden (Gin, Bier, Tomatenmark & Vollkornnudeln). Gerade bei der Hitze im Sommer liebe ich es, mit der Energie des Ventilators den Schlafzimmervorhang zum Tanzen zu bringen, und ich genieße die erzeugten kühlen Winde liegend auf meinem schattigen Bett. Oder der stundenlange, nicht enden wollende Aufenthalt unter der kalten Brause, wie geil ist das denn?

My Home ist nicht nur my Castle, my Home is auch my Atombunker and my Corona-Schutzraum. Wenn ich einen Wunsch frei hätte, dann möchte ich, wenn ich in den letzten Zügen des Lebens liege, hoffentlich nicht so voll, wie der IC neulich nach Emden, also dann möchte ich im Radio die Stimme des neuen Gesundheitsministers Lauterbach hören, der sagt: „Der Lebensabend kann ganz gut werden, aber beim Winter bin ich mir nicht sicher!“

Wenn Sie, liebe Leser und Lesebrillen, weitere Fragen haben, rufen Sie mich einfach an.

Herzlichst! Uwe Becker

(Mieter)

Die Digitalversion gibt es » hier.

Anmelden

// Hinzufügen fixer Banner der Mediengruppen-Seiten

Kommentare

  1. Wecker sagt:

    mindestens zwei Fragen
    – wo bitte ist Emden
    – was raucht Karl Lauterbach
    – wird K. L. von der Pharmaindustrie wirklich liebevoll Karlchen genannt
    ???
    Zusatzfragen
    – war jorgos am Ende auch mit in Emden
    – habt ihr auf Futonmatten geschlafen
    ??
    nur konkrete Antworten wie
    – weiß nicht
    oder
    – vergessen
    kann ich akzeptieren!!
    Weiß nicht und vergessen bitte erst nach den SeptemberWaahlen.
    Danke.

    Bitte.

Neuen Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.