27.04.2021

Was passiert an der OliPla

Auf die Entwicklung der Fläche Obere Lichtenplatzer Straße warten wir.

Nach eingehenden Beratungen haben der Rat und seine Gremien die städtebauliche Entwicklung des Standortes an der Oberen Lichtenplatzer Straße im Sommer 2020 beschlossen. Durch den Bedarf an qualitativ hochwertigerem Wohnungsba,u mit der vom Rat beschlossenen Verbindung von sozialem Wohnungsbau, hat die SPD- Fraktion einen Sachstandsbericht eingefordert“, erklärt Servet Köksal, Vorsitzender des Ausschusses für Stadtentwicklung und Bauen.

Klaus Jürgen Reese, SPD-Fraktionsvorsitzender, ergänzt: „Vor bald einem Jahr haben wir die Initiative an der Oberen Lichtenplatzer Straße u. a. mit der Argumentation aus dem „Handlungskonzept Stärkung des Sozialen Wohnungsbaus“ begründet. Hier wird ausgeführt, dass durch die ‚soziale Struktur in unserer Stadt, die verhältnismäßig niedrigen Einkommen, die hohe Zahl an Empfängern von Mindestsicherungsleistungen etc. zeigen, dass die Verfügbarkeit von bezahlbarem, aber trotzdem qualitativ gutem und vor allem bedarfsgerechtem Wohnraum – insbesondere im unteren bzw. preisgebundenen Mietpreissegment – in Wuppertal, sowohl heute als auch zukünftig, von besonderer Bedeutung ist.‘ Die Inhalte der Begründung haben auch heute noch Bestand. Auf die Entwicklung der Fläche warten wir.“

Servet Köksal abschließend: „Der exponierte und hochwertige Standort Obere Lichtenplatzer Straße eignet sich hervorragend, um die Ziele des ‚HANDLUNGSKONZEPTES Stärkung des Sozialen Wohnungsbaus‘ umzusetzen. Eine soziale Durchmischung, verbunden mit einer sozialen Bodennutzung und gleichzeitig einer ressourcenschonenden und hochwertigen Wohnbebauung ist an diesem Standort in Verbindung mit einem städtebaulichen Ideenwettbewerb realisierbar. Deshalb erwarten wir, dass die Verwaltung bei der Entwicklung des Standortes zeitnah Ergebnisse liefert und dem angespannten Wohnungsdruck entgegenwirkt.“

Anmelden

Kommentare

Neuen Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.