Fuss e.V.: Polizeibericht: Verletzte Fugängerin in SG

Veröffentlichung eines Polizeiberichtes "SG Zusammenstoß zwischen Pkw und Fußgängerin". Mit Anmerkung des njuuz-Autors.

Fuss eV Logo grün

POL-W: SG Zusammenstoß zwischen Pkw und Fußgängerin

Gestern Nachmittag (02.02.2021, gegen 16:30 Uhr) kam es im Kreuzungsbereich Weyerstraße/Freiheitstraße in Solingen zu einem Verkehrsunfall mit einer schwerverletzten Fußgängerin.

Ein 61-jähriger Fahrer eines Dacias beabsichtigte von der Weyerstraße kommend nach rechts in die Freiheitstraße abzubiegen. Hierbei kam es zum Zusammenstoß mit einer 30-jährigen Frau aus Solingen, die zu Fuß die Straße an der dortigen Ampel überqueren wollte.

Bei dem Unfall erlitt die Fußgängerin schwere Verletzungen und musste durch den Rettungsdienst zur stationären Behandlung in ein Krankenhaus gebracht werden.

Anmerkung des njuuz-Autors und Mitglied von Fuss e.V.:

Hier geht es nicht um juristische oder moralische Schuldfragen. Sondern um eine allgemeine Anmerkung zur Situation der FußgängerInnen an Ampel. Hierzu vertritt der Fuß e.V. eine klare Meinung:

Grün muss Grün sein und der Zufussgehende, genau so wie Radfahrende auf der Radspur, muss sich darauf verlassen können, dass er/sie freie Bahn hat. In keinem Fall sollten andere VerkehrsteilnehmerInnen ihren/seinen Weg kreuzen. Für sie muss Rot sein. Grüne Pfeile, ob für alle Fahrzeuge oder nur für Räder, sind bei möglichen Konflikten abzulehnen.

An vielen Ampel ist es leider noch so, der Fahrzeugverkehr hat Grün und trifft beim Abbiegen auf FußgängerInnen und ggf. Radfahrende, deren Ampel ebenfalls Grün zeigt. Diese Konfliktschaltung sollte auf alle Fälle so geändert werden. dass erst die FussgängerInnen Grün bekommen und erst nach fünf oder mehr Sekunden die Fahrzeuge. So befinden sich die FussgängerInnen schon auf der Fahrbahn und sind für die abbiegenden Verkehrsteilnehmer sichtbar.

Weitere Informationen unter www.fuss-ev.de
Erreichen Sie einen Ansprechpartner vor Ort über den Ortsverbands Fuss e.V Wuppertal

Anmelden

// Hinzufügen fixer Banner der Mediengruppen-Seiten

Kommentare

Neuen Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.