27.10.2020

polizei Sparkasse Wuppertal trickbetrüger

Sparkasse und Polizei geben Tipps gegen Trickbetrüger

Immer wieder schaffen es Betrüger, an das Geld anderer Menschen zu gelangen. Gutmütigkeit und Hilfsbereitschaft, insbesondere von Seniorinnen und Senioren, werden dabei in vielen Fällen schamlos ausgenutzt.

Vor diesem Hintergrund haben die Sparkassen Remscheid, Solingen und Wuppertal gemeinsam in Kooperation mit der Kriminalpolizei eine Informationsbroschüre entwickelt. Die Broschüre „Klüger gegen Betrüger“ zeigt gängige Betrugsmaschen auf und gibt Verhaltenstipps zu konkreten Situationen. Zum Beispiel, wie man Trickbetrügern am Telefon oder im persönlichen Kontakt an der Haustür wirksam entgegentritt. Die Broschüre liegt ab sofort in allen Filialen der teilnehmenden Sparkassen und in den Dienststellen der Polizei kostenlos aus.

Zudem gibt es im Rahmen dieser Kooperation eine Wanderausstellung zur Betrugsprävention, die vom 26. bis zum 30. Oktober 2020 in der Filiale am Islandufer zu sehen sein wird. „Wir sehen es als unsere Pflicht an, die Menschen in unserer Region vor illegalen und kriminellen Machenschaften zu schützen. Für hohe Sicherheit setzen wir bei der Sparkasse auf moderne Technik, ständige Verbesserung aller Systeme, Beratung durch die Polizei sowie auf die Erfahrung gut ausgebildeter Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter.

Mit dieser Broschüre möchten wir dazu beitragen, dass Wuppertaler über dieses wichtige Thema gut informiert sind und sich und ihr Eigentum ein Stück weit selbst schützen können“, so Gunther Wölfges, Vorstandsvorsitzender der Stadtsparkasse Wuppertal.

Quelle: Sparkasse Wuppertal

Anmelden

Aktuelle Stellenangebote:

Kommentare

Neuen Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.