14.05.2020

Elternbeiträge KiBiz Kita KiTa-Beiträge Kitagebühren

Zusätzliches beitragsfreies KiTa-Jahr für Wuppertaler Familien umsetzen

„Für das kommende KiTa-Jahr 2021/22 hat das Land NRW mit der Novellierung des Kinderbildungsgesetzes den Weg bereitet für ein weiteres beitragsfreies Kindergartenjahr. Dementsprechend fordern wir die Stadt Wuppertal auf, die Elterngeldtabelle für das Angebot der Kindertagesstätten und Kindertagespflegestellen kurzfristig auch daran anzupassen“, erklärt Renate Warnecke, Vorsitzende des Jugendhilfeausschusses.

„Dass das vorletzte KiTa-Jahr zukünftig auch kostenfrei sein wird, ist ein absolut wichtiger Schritt in die richtige Richtung, da die monatlich anfallenden Gebühren für viele Familien eine enorme Belastung darstellen. Und gerade jetzt, wo für einen Großteil der Familien in NRW die Kindertagesstätten (KiTa) und Kindertagespflegeeinrichtungen pandemiebedingt nur sehr eingeschränkt geöffnet sein werden, ist dies eine gute Nachricht für die betroffenen Eltern“, ergänzt die Sprecherin der Fraktion im Jugendhilfeausschuss, Dilek Engin.

„Aber dies kann und darf nur ein weiterer Zwischenschritt auf dem Weg hin zur kostenfreien Bildung für alle sein. Gerade in der momentanen Situation bekommen wir wie selten zuvor so deutlich vor Augen geführt, welchen Stellenwert unsere frühkindlichen Bildungseinrichtungen haben. Ich appelliere deshalb erneut an das Land NRW, die Bildungseinrichtung KiTa endlich kostenfrei für alle Kinder zur Verfügung zu stellen“, so Renate Warnecke abschließend.

Anmelden

Aktuelle Stellenangebote:

Kommentare

Neuen Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.