22.04.2020

Analoge Kunst Atelier Anke Büttner bildende kunst Freizeitangebot Kultur kunst Kunstprojekt Kunstprojekt Steinschlange malen Mitmachen Nordbahntrasse Teilen Wuppertal Zeichnen

 Steinschlange an der Nordbahntrasse

Analoge Kunst zum Mitmachen - von Schüler*innen vom Atelier Anke Büttner für alle Interessierten !

Mit ein paar Schüler*innen vom Atelier Anke Büttner haben wir gemeinsam mit dem Kunstprojekt Steinschlange auch hier in Wuppertal gestartet, analog Kunst zu machen und zu teilen. Das Gemeinschaftsprojekt gibt es ebenfalls schon in anderen Städten in NRW.

Ab heute den 22.04.2020 kann man an der Nordbahntrasse in Wuppertal den Anfang der Steinschlange sehen und weiterführen. Ganz einfach – draußen und wann mensch möchte.
So geht’s:
Einfach einen Stein mit eigenen Ideen am besten wasserfest bemalen, an die Steinschlange anlegen und weitergehen. Alle interessierten Menschen sind herzlich eingeladen mitzumachen, dass die Steinschlange weiter wächst und anregt.
Kunstprojekt Steinschlange
Nach dem Motto: Mitmachen, Dazulegen und weiter gehen.

Lasst bitte alle bereits liegenden Steine an ihrem Platz. Die Menschen, die kein Interesse haben, laufen einfach weiter.
So kann Kunst gemacht und geteilt werden, ohne dass zu viele Kontakte mit anderen Menschen stattfinden. Die vielfältigen Ideen und kombinierten Steine können anregen, neue Gedanken geben.
Wo: An der Nordbahntrasse in Elberfeld, Zugang über die Bayreuther Straße 50d / 52a, über den Gewerbehof; zwischen Ottenbrucher Bahnhof / Trassengarten und Tanztunnel. Für alle Mitmachenden viel Spaß beim Machen und Schauen und wer will wieder Machen und Schauen.
www.anke-buettner.de

 

Anmelden

Aktuelle Stellenangebote:

Kommentare

Neuen Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.