17.04.2020

Von der Heydt-Museum Wuppertal

Das Von Der Heydt-Museum Wuppertal in Coronazeiten

Eine schöne Idee, umgesetzt mit Kunstwerken aus dem Von Der Heydt-Museum Wuppertal

Aktuelle Stellenangebote:

Danke für die Inspiration von @Frikingshop @frikinges!

Wer genau wissen will, was zu sehen ist:

Carl Grossberg, Brücke über die Schwarzbachstraße in Wuppertal, 1927
Georg Schrimpf, Ammerlandschaft, 1931
Friedrich Overbeck, Bildnis Vittoria Caldoni, um 1821
Hans von Marées, Selbstbildnis mit Hildebrand und Grant, 1873
Max Liebermann, Am Strand von Noordwijk, 1908
Henri Lebasque, Auf dem Rasen, zwischen 1900-1914
Floris van Schooten, Frühstücksstillleben mit Käse, Brot und Früchten, o.J.
Auguste Renoir, Stillleben mit Früchten, o.J.
Lovis Corinth, Bildnis des Malers Benno Becker (Der Zeitungsleser), 1892
Henri de Toulouse-Lautrec, Die Büglerinnen, um 1885/90
Arnold Böcklin, Flora die Blumen weckend, 1876
Georg Scholz, Industriebauern, 1920
Max Liebermann, Holländische Nähschule, 1876
Oskar Schlemmer, Zwölfergruppe mit Interieur, 1930
Heinrich Christoph Kolbe, Doppelbildnis Luise und Étienne Kolbe, um 1820
Odilon Redon, Blumenstillleben, um 1910
Alexey von Jawlensky, Mädchen mit Pfingstrosen, 1909

Quelle: Von der Heydt-Museum

Anmelden

Kommentare

Neuen Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.