15.04.2020

Danke! Wuppertaler Bühnen

Solidarität in Zeiten von Corona – Wuppertaler Bühnen sagen Danke!

Zahlreiche Kund_innen verzichten auf die Erstattung ihrer Tickets und lassen den Betrag den Wuppertaler Bühnen als Spende zukommen.

Wuppertal, 15. April 2020 Seit Fr. 13. April ist der Spiel- und Probenbetrieb der Wuppertaler Bühnen und Sinfonieorchester GmbH eingestellt. Die Coronapandemie zwingt die über 100 Künstler_innen des Dreispartenhauses zur Bühnenpause. Oper, Schauspiel und Sinfonieorchester gehen derweil alternative, zumeist digitale Wege, um weiterhin mit dem Publikum in Kontakt zu bleiben, doch das Liveerlebnis im Opernhaus, im Theater am Engelsgarten und in der Historischen Stadthalle Wuppertal kann selbstverständlich nicht ersetzt werden.

Dass das Publikum der Wuppertaler Bühnen trotz des fehlenden Spielbetriebs dem Haus die Treue hält, zeigt sich unter anderem daran, dass viele Kundinnen und Kunden auf die Erstattung ihrer Tickets verzichten. Der Betrag kommt den Wuppertaler Bühnen in dieser schwierigen Zeit als Spende zugute. Auf diesem Wege kamen schon fast 5.000 Euro zusammen, wofür sich der Geschäftsführer Dr. Daniel Siekhaus ausdrücklich bedanken möchte: »Kurz nachdem wir unsere derzeitige Schließung der Spielstätten bekanntgeben mussten und die KulturKarte mit den Rückerstattungen begann, erhielten wir Post von einigen Kundinnen und Kunden mit der Frage, ob sie die Wuppertaler Bühnen in dieser schwierigen Lage unterstützen könnten, indem sie auf die Ticketerstattung verzichten.

Daraufhin haben wir diese Option eingerichtet. Dass so viele Kundinnen und Kunden bereits davon Gebrauch gemacht haben, berührt mich sehr. Danke für Ihre Solidarität in dieser Zeit und hoffentlich auf ein baldiges Wiedersehen in Oper, Schauspiel und Konzert!«

Selbstverständlich besteht auch weiterhin auf Wunsch die Möglichkeit, auf die Erstattung für Vorstellungen und Konzerte zu verzichten. Die KulturKarte informiert gerne über diese Möglichkeit und ist vorzugsweise per E-Mail (info@kulturkarte-wuppertal.de), per Post (KulturKarte, Kirchplatz 1, 42103 Wuppertal) oder telefonisch (+49 202 563 7666) zu erreichen. Alle Informationen zu abgesagten Veranstaltungen, den Umgang mit bereits gekauften Tickets oder Tickets aus Abonnements oder zu den alternativen Angeboten der Wuppertaler Bühnen sind zu finden unter wuppertaler-buehnen.de.

Quelle: Wuppertaler Bühnen

Anmelden

Aktuelle Stellenangebote:

Kommentare

Neuen Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.