26.02.2020

ITALIEN /03/20

Das neue ITALIEN für März ist da

Diesmal beleuchtet Uwe Becker unter anderem die britische Humorkultur und redet nicht um den heißen Brei herum

Aktuelle Stellenangebote:

Liebe Leser, liebe Lesebrillen!

In diesem Monat möchte ich Ihnen den Besuch einer wundervollen Lesung empfehlen, der ich selbstverständlich auch beiwohnen werde. Ich möchte hier nicht länger um den heißen Brei herumreden: Es handelt sich um unseren Mitarbeiter Ludger Fischer, dessen Erläuterungen zur britischen Humorkultur wir in unserem Magazin regelmäßig und sehr gerne veröffentlichen.

Am Dienstag, den 10. März, liest Ludger Fischer im Elberfelder Glücksbuchladen aus seinem Buch „We are anders – Endlich Ordnung im Brexit-Chaos“. „Ihr seid ja sowas von bekloppt, aber wir haben Euch trotzdem lieb.“ Das sagt Ludger Fischer seinen Freunden in Großbritannien. Briten bieten gnadenlos viele Anlässe, sich über sie lustig zu machen. Damit soll jetzt nach dem Brexit Schluss sein? Soll jetzt eine Ära des Jammerns und Zähneknirschens beginnen? Im Gegenteil!

Jetzt geht’s erst richtig los. So viel Elend lässt sich nur mit viel Humor ertragen, vorgebracht in den Varianten Ironie, Sarkasmus und in der schwarzen Form, die Briten doch angeblich so schätzen. So steht es jedenfalls im Pressetext des Verlages. Zwei geniale Kostproben aus dem Buch haben wir in diesem Heft wieder exklusiv abgedruckt (auf Seite Dingsbums/10 und Seite Dingenskirchen/15). Kommen Sie bitte alle zur Lesung und kaufen anschließend Ludger Fischers signiertes Buch. Danke!

Zum Ende noch eine erfreuliche Nachricht für alle Freunde der Wuppertaler Bühnen. Ich werde den plötzlich aufgetretenen Fehlbetrag von knapp 1,2 Millionen Euro aus meiner Tasche beisteuern. Haha, „Steuern“ ist gut, gell? Nun, ich muss dann zwar einige Wochen statt im Akzenta beim Aldi einkaufen, aber für die Erhaltung der Kulturbühnen unserer Stadt kann man auch mal ein wenig darben.

Herzlichst, Ihr Uwe Becker

(CDU-Kandidat für den Bundesvorsitz)

Anmelden

Kommentare

Neuen Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.