02.02.2020

Bäcker Schüren Ladepark Kreuz-Hilden Tesla Supercharger

Größter Tesla Supercharger (V3) in der EU am Kreuz Hilden

Direkt am Kreuz Hilden geht am 14. Februar zunächst ein 16er Paletten-Supercharger mit einem 1-Megawatt-Trafo in Betrieb. Sähen und ernten. Backen und genießen. Bäckerei-Gastlichkeit Seed & Greet entsteht direkt am Kreuz Hilden.

Foto: Ladepark Kreuz-Hilden

Hier werden die drei klimarelevantesten Sektoren perfekt verbunden: Lebensmittelherstellung, Energieerzeugung und Mobilität. – Sektorenkoppelung nennt das der Fachmann. Natürlich handelt es sich bei Energieerzeugung um erneuerbare Energien und bei Mobilität um Elektromobilität. – Und sein E-Auto laden kann man dort natürlich auch ganz gut… 😇 Alles wächst und gedeiht!

Zusammen mit ausgesuchten Investoren wird ein fünfstöckiges Gebäude auf dem gut 12.000 Quadratmeter großen Gewerbegrundstück gebaut. Unter riesigen Photovoltaikanlagen und zwei Klein-Windkraftanlagen entsteht nicht nur eine große Café-Bistro-Bäckerei, sondern auch eine Spezialbackstube, Büros und – Achtung – eine Vertical Farm über vier Stockwerke. In dieser können z.B. Salate und Beeren wachsen, die direkt vor Ort zu kleinen Gerichten und zu frischen Kuchen weiterverarbeitet werden sollen. Somit handelt es sich hier nicht nur um Lebensmittelherstellung durch z.B. Backen, sondern auch um Lebensmittelerzeugung durch sähen, wachsen und ernten. – Seed! Und was ist mit Greet? Und mit Mobilität? – Begrüßt werden alle Gäste, egal wie sie anreisen und eben Elektroautofahrer, von Seed & Greet eigenen Normal-Ladesäulen und von zwei sehr leistungsfähigen Schnelllade-Netzwerken, die europaweit ihre Dienste anbieten: Tesla und Fastned. Die Amerikaner und die Niederländer bauen jeweils Ihre größten und z.Zt. schnellsten Ladestationen in der Europäischen Union unter die Photovoltaikdächer von Seed & Greet. Zusammen mit allen Mietern im Gebäude nutzen Tesla und Fastned so intensiv wie möglich den vor Ort selbsterzeugten Strom direkt, ergänzt mit gespeichertem Strom und mit Ökostrom aus dem Netz. Das ist konkret angewandte Sektorenkoppelung, die innerhalb des fünfstöckigen Bäckerei- und Bürogebäudes z.B. mit Wärmerückgewinnung Regenwasser- und Brauchwasser-Zweitnutzung ergänzt wird. – Dann wächst es auch gut zwischen den Büroflügeln…

Der geplante Bauablauf:

Ab 15.2.2020: Eröffnung des Provisoriums eines Tesla Superchargers mit 16 Schnellladestationen, Kaffee und Bäckerei-Snacks vom Bäcker Schüren Marktwagen.

Ab ca. Ende Mai 2020, Fertigstellung Bauabschnitt 1: Seed & Greet eröffnet erstes 150 qm Café-Bistro, zwei große Solardächer sind erstellt, Tesla (V3)und Fastned gehen mit knapp der halben Menge an Ladestationen an das Netz.

Winter 2020/2021, Fertigstellung Bauabschnitt 2: Die endgültige Zufahrt wird an die Straße Nordpark gelegt, Tesla und Fastned erweitern die Anzahl der Schnellladestationen. Sodann Baubeginn Bauabschnitt 3.

Ende 2022 Fertigstellung Bauabschnitt 3, Gesamtprojekt: Großes Seed & Greet im EG, fünfstöckiges Bürogebäude, Vertical Farm, Einzug Büromieter in 3. bis 5. OG.

Info: Das Grundstück im Gewerbegebiet Kreuz Hilden ist eine bisher weder landwirtschaftlich noch auf andere Weise genutzte Fläche in direkter Nähe zum Autobahnkreuz Hilden. Das liegt vor allem an drei Pipelines, die es als Rohöl-, Ferngas- und Flüssiggasleitungen unterqueren. Diese sind auch wesentlicher Grund für den Bauablauf in drei Bauabschnitten.

Wir danken allen bisher an der Planung und am Bau beteiligten Firmen, wie IP-Siebel, Voltego, Tesla und Fastned für die sehr gute Zusammenarbeit. Ein besonders großes Dankeschön geht an die Stadtwerke Hilden, für das aktive Mitdenken und die schnelle Bereitstellung der benötigten Strommengen in den jeweiligen Bauabschnitten.

Mehr Details für e-mobil Interessierte gibt es a) hier und heute im Link des T&E Magazin und b) morgen, Sonntag in Ninos DANZEI Youtube Kanal.
https://temagazin.de/…/groesster-tesla-supercharger-v3-in…/…

Quelle:Ladepark Kreuz-Hilden

Anmelden

Aktuelle Stellenangebote:

Kommentare

Neuen Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.