31.12.2019

Feuer Feuwerwehr Rabenweg Wohnungsbrand Wuppertal

Wohnungsbrand am Rabenweg

Am Montag (30.12.2019) wurde der Feuerwehr Wuppertal um 23:09 Uhr ein Brand im 6.Obergeschoss eines sieben geschossigen Gebäudes am Rabenweg gemeldet.

Foto: Florian Petersen

Beim Eintreffen der ersten Einsatzkräfte brannten mehrere Zimmer einer Wohnung in voller Ausdehnung. 75 Bewohner haben das Gebäude mit Unterstützung der Feuerwehr verlassen. Alle Bewohner wurden in einem Bus der Wuppertaler Stadtwerke durch den Rettungsdienst betreut.
Neun Bewohner wurden vom Rettungsdienst medizinisch versorgt und anschließend aufgrund des Verdachts einer Rauchgasintoxikation zur weiteren Abklärung in verschiedene Wuppertaler Krankenhäuser transportiert.

Aktuelle Stellenangebote:

Die Brandbekämpfung erfolgte mit mehreren Trupps über den Treppenraum sowie mit zwei Drehleitern von außen. Das Feuer konnte schnell gelöscht werden.
Nach der Brandbekämpfung wurden die umliegenden Wohnungen mit Messgeräten kontrolliert und frei gemessen. Die betroffene Wohnung ist durch den Brand unbewohnbar. Die Bewohner dieser Wohnung kamen noch in der Nacht bei Verwandten unter.

Während des Einsatzes wurde für die Wachen der Berufsfeuerwehr eine Wachbesetzung durch die Löschzüge Uellendahl, Hahnerberg, Langerfeld, Ronsdorf und dem Umweltschutzzug sichergestellt.

Hinsichtlich der Brand-/Unfallursache,Unfallhergang und Schadenshöhe wird auf die Ermittlungen der Polizei verwiesen

beteiligte Einsatzfahrzeuge/Personal
der Berufsfeuerwehr:
Löschzug Barmem,
Löschzug Elberfeld,
ein Gerätewagen Messtechnik,
ein Gerätewagen Öl,
ein Rüstwagen,
ein leitender Notarzt,
zwei Notarzteinsatzfahrzeuge,
fünf Rettungswagen

der Freiwilligen Feuerwehr
ein Fahrzeug des Löschzuges Sonnborn

Quelle: Feuerwehr Wuppertal

Anmelden

Kommentare

Neuen Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.