20.10.2019

Altenpfleger Arbeit Arbeitsplatz Arbeitsplätze Bewerbung Gesundheitspfleger Heilerziehungspfleger Job & Soziales Jobs Jobsuche Krankenpfleger Lebenshilfe Pflege Pflegefachkräfte Verena Luschnat

„Bewerbungen von Pflegefachkräften sind immer willkommen“

Die Lebenshilfe Wuppertal sucht Gesundheits- und Kranken-, Alten- sowie Heilerziehungspfleger. Die Arbeitsfelder sind vielfältig und abwechslungsreich.

Die Lebenshilfe Wuppertal sucht Gesundheits- und Kranken-, Alten- sowie Heilerziehungspfleger.

Die Lebenshilfe Wuppertal sucht Gesundheits- und Kranken-, Alten- sowie Heilerziehungspfleger. ©Lebenshilfe Wuppertal

Aktuelle Stellenangebote:

Erika Schulz (Namen geändert) schiebt den Rollstuhl über den Flur. „Frische Luft tut immer gut“, sagt die Pflegefachkraft und lächelt Kurt Meyer über die Schulter ins Gesicht. Die paar Meter bis zur Terrasse sind schnell erledigt. Die Sonne wärmt die Luft schon so sehr, dass Kurt Meyer keine Decke mehr braucht. Die Pflegerin ist seit mehr als zehn Jahren bei der Lebenshilfe Wuppertal beschäftigt.
Einen anderen Beruf und einen anderen Arbeitgeber mag sie sich gar nicht vorstellen. „Ich bin sehr zufrieden hier. Die Kollegen sind nett, unsere Menschen mit Behinderung machen Freude. Ich wüsste nicht, wo ich lieber arbeiten würde“, sagt sie.

Ein weiterer Bewohner ruft nach ihr. Kurt Meyer weiß, dass auch die anderen ihre Hilfe benötigen. „Bin nachher wieder da“, ruft Erika Schulz ihm noch zu und geht zum nächsten Klienten.

„Bewerbungen von qualifizierten Kräften sind uns immer willkommen“, sagt Verena Luschnat, Leiterin der Personalabteilung der Lebenshilfe Wuppertal. Der Bedarf an Gesundheits- und Krankenpflegern, Alten- sowie Heilerziehungspflegern steigt. Zurzeit arbeiten rund 260 Beschäftigte bei der Lebenshilfe Wuppertal mit rund 400 Menschen mit Behinderung.

Die Arbeitsfelder bei der Lebenshilfe Wuppertal sind vielfältig und abwechslungsreich. Gesundheits- und Krankenpfleger sowie Altenpfleger werden vor allem in den Wohnstätten und dem Heilpädagogischen Bereich eingesetzt.

„Wir bieten attraktive Arbeitsbedingungen“, berichtet Verena Luschnat. In den Werkstätten, dem Heilpädagogischen Bereich und dem Berufsbildungsbereich sind Tagesdienste mit regelmäßigen Arbeitszeiten für die Pflegekräfte üblich. Das Pflegepersonal in den Wohnstätten hat Schichtdienste, in der Regel jedoch keine Nachtschichten. Bei Schicht- und Wochenenddiensten gibt es teils steuerfreie Zuschläge.

„Die Lebenshilfe ist ein beliebter und zuverlässiger Arbeitgeber“, so Luschnat. Man habe einen guten Tarifvertrag mit attraktiver betrieblichen Altersversorgung. Interessenten können sich unter https://lebenshilfe-wuppertal.de/jobboerse bewerben. Außerdem kann man sich hier unter „My Talent Network“ über neue Jobs informieren lassen.

Anmelden

Kommentare

Neuen Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.