23.05.2019

die börse Festival Jugendkultur Kinder Schultheaterwoche Tanz Theater

Junges Theaterfestival Wuppertal im Endspurt

Zun Abschluss am Samstag, 25. Mai, sind Aufführungen von Milton Camilos Tanzprojekt Le Chemin und dem jungen börsenemble in der börse an der Wolkenburg zu sehen.

Am Samstag, 25. Mai, endet das diesjährige Junge Theaterfestival Wuppertal in der börse an der Wolkenburg. Zum Abschluss gibt es Tanz und Schauspiel in  einer Doppelvorstellung um 17 Uhr.

Aktuelle Stellenangebote:

Le Chemin, ein Tanzprojekt der Wuppertaler Werkstatt unter Leitung von Milton Camilo, zeigt sein neues Stück „du bist neu, ich bin neu, die sind neu, das ist neu“. Sechs junge Tänzerinnen und Tänzer ganz unterschiedlicher Stilrichtungen – Moderner Tanz, Hip-Hop, Orientalischer Tanz, Streetdance, R’n’B – erzählen davon, wie Menschen mit Veränderungen umgehen.

Direkt anschließend präsentiert das junge börsenensemble Ausschnitte seiner Inszenierung „Krieger und Kaiser“, die frei nach Tom Tykwers Film „Der Krieger und die Kaiserin“ unter der Regie von Ute Kranz entsteht und im Juli ihre Premiere feiern wird. Ganz Wuppertal ist darin voll von Kriegern und Kaisern. Sie kämpfen und träumen und manchmal verlaufen sie sich in den Straßen der Stadt. Manche erscheinen vielleicht verrückt. Manche, die normal erscheinen, sind es womöglich wirklich. Aber was ist verrückt? Sein Leben zu leben, als wäre es eine Fahrt in der Schwebebahn – vorgegeben, schwebend hoch über allem auf der immer gleichen Bahn und wenn ein anderer es will, dann geht eben nichts mehr?

Die Vorstellung richtet sich an Menschen ab 13 Jahren.

Karten zum Preis von 3 € für Erwachsene und 2 € für Kinder/Jugendliche können in der börse telefonisch unter 0202 243 220 und per E-Mail an info@dieboerse-wtal.de reserviert werden, online über wuppertal-live.de.

Anmelden

Kommentare

Neuen Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.