19.02.2019

März 2019 Stadtführungen Wuppertal

WMG: Neues Programm der Stadtführungen und Kulinarischen Stadtführungen 2019!

Wer zu Fuß durch die Stadt geht, entdeckt auch im vermeintlich Vertrauten immer wieder Neues. Die schmalsten Gässchen öffnen sich, Einbahnstraßen sind kein Problem mehr, und das Tempo gönnt dem Auge Ruhe.

Unsere Stadtführungen und Wandertouren im März 2019  führen Sie durch die Vielfalt Wuppertals. Alle Stadtführungen sind auf Anfrage auch außerplanmäßig buchbar.

Aktuelle Stellenangebote:

Freitag, 1. März, 19 Uhr Kneipenbummel durch Elberfeld
Urige Kneipen, historische Keller, Traditionshäuser, vielleicht sogar ein Live-Konzert – beim Kneipenbummel suchen wir Szenekneipen oder ungewöhnliche Gaststätten auf, in denen neben einem guten Tropfen und einem kühlen Bier auch Geschichten und Anekdoten auf der Karte stehen…

ca. 4 Stunden, Preis 14,50 Euro
(exklusive Getränke und Speisen).

>>Weitere Infos & Buchung

Freitag, 8. März, 19:30  Uhr Mit dem Nachtwächter durch Wuppertaler Quartiere
Traditionell behütete der Nachtwächter die Wuppertaler in ihrem Schlaf – wir begeben uns mit ihm in verschiedene Wuppertaler Quartiere und erleben den Charme der Stadtviertel bei Nacht. Als Lichtermeer erschien einst der Ölberg, weil in den dortigen Häusern beim Schein von Petroleumlampen bis tief in die Nacht gearbeitet wurde. Bei der Nachtwächtertour durch das Quartier soll die Atmosphäre alter Tage noch einmal aufleben. Eher romantisch ist dagegen der Spaziergang über die Hardt, wo sich Fledermäuse aus den alten Bäumen erheben, um ihre Runden um den Elisenturm zu ziehen. Der Arrenberg, das aufsteigende Szeneviertel, ist ebenfalls Ziel einer Nachtwächterrunde. Als weitere Quartiere bieten wir an: Barmen, Nordstadt, Zooviertel, Cronenberg und Ronsdorf. Alle Touren klingen mit einem Nachtwächtersüppchen in gemütlicher Runde aus.

Preis: 16,50 Euro inklusive Nachtwächtersüppchen

>>Weitere Infos & Buchung

Freitag, 10. März 12 Uhr Zwanzig kuriose Episoden entlang der Wupper

Kein Zweifel, kurioser als die Schwebebahn selbst geht es fast nicht. Unser Stadtführer Jürgen Holzhauer hat dennoch 20 Geschichten entlang der Wupper zu erzählen, die noch mehr erstaunen lassen. Bei der Fahrt von Oberbarmen nach Vohwinkel macht er an ausgewählten Stationen halt, um von „Jupp Fieselers Sturz in die Grube“, dem „Barmer Dativ“, dem „Pferdeflüsterer Krall“ oder „Fritzchens Zoobesuch“ zu berichten.

Preis: 11,50 Euro
Hinweise: VRR-Ticket erforderlich // Anmeldung erforderlich
AKTUELLE INFO: Veranstaltung wird mit dem Schwebebahn-Ersatzbus durchgeführt, Veranstaltungsende verschiebt sich entsprechend

>>Weitere Infos & Buchung

 

Freitag, 15. März, 19:30  Uhr Mit dem Nachtwächter durch Wuppertaler Quartiere
Traditionell behütete der Nachtwächter die Wuppertaler in ihrem Schlaf – wir begeben uns mit ihm in verschiedene Wuppertaler Quartiere und erleben den Charme der Stadtviertel bei Nacht. Als Lichtermeer erschien einst der Ölberg, weil in den dortigen Häusern beim Schein von Petroleumlampen bis tief in die Nacht gearbeitet wurde. Bei der Nachtwächtertour durch das Quartier soll die Atmosphäre alter Tage noch einmal aufleben. Eher romantisch ist dagegen der Spaziergang über die Hardt, wo sich Fledermäuse aus den alten Bäumen erheben, um ihre Runden um den Elisenturm zu ziehen. Der Arrenberg, das aufsteigende Szeneviertel, ist ebenfalls Ziel einer Nachtwächterrunde. Als weitere Quartiere bieten wir an: Barmen, Nordstadt, Zooviertel, Cronenberg und Ronsdorf. Alle Touren klingen mit einem Nachtwächtersüppchen in gemütlicher Runde aus.

Preis: 16,50 Euro inklusive Nachtwächtersüppchen

>>Weitere Infos & Buchung

 

Anmelden

Kommentare

Neuen Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.