11.02.2019

Die kleine Meerjungfrau

Am 16. Februar 2019 nimmt Müllers Marionetten-Theater sein Theatermärchen „Die kleine Meerjungfrau“ im Spielplan wieder auf. Die anspruchsvolle Inszenierung nach dem dänischen Autor Hans Christian Andersen hat Operndramaturg Günther Weißenborn für seine Marionettentheaterbühne ebenso beglückend wie zuversichtlich auflöst.

Meerjungfrau Müllers Marionetten-Theater ©Müllers Marionetten-Theater

Die kleine Meerjungfrau wird erwachsen, endlich darf sie an die Oberfläche des Ozeans schwimmen und dort sieht sie ein Schiff mit Menschen, von deren Anblick sie vollkommen überwältigt wird. Ein Sturm lässt das Schiff untergehen, die Meerjungfrau rettet einem jungen Mann das Leben und bringt ihn an das Ufer. Weil sie gar nicht aufhören kann, an den Geretteten zu denken, verlässt die Nixe ihr Schloss, tauscht ihre Stimme gegen die Gestalt einer jungen Frau ein, und versucht dem jungen Königssohn nahe sein zu können.

Aktuelle Stellenangebote:

Andersens Märchen ist so mitreißend wie bewegend und es endet für die Meerjungfrau beglückend, allerdings ganz anders, als sie es sich versprach. Der Musiker Uwe Pferdler schrieb für die Aufführung von Müllers Marionetten-Theater eine großartige Musik, deren Lieder hitverdächtig sein können. Das Stück ist geeignet für Kinder ab vier Jahre.

Termine:

16., 17., 20., 24. und 27. Februar 2019 um 16 Uhr
21. Februar 2019 um 10.30
2. März 2019 um 16 Uhr

Bitte beachten Sie, dass Vormittagsvorstellungen für Kleingruppen jederzeit möglich sind.

Auf der Homepage www.muellersmarionettentheater.de steht der Spielplan mit den aktuellen Veranstaltungsterminen bereit.

 

———–

Informationen & Kontakt:

Müllers Marionetten-Theater
Ursula und Günther Weißenborn GbR
Neuenteich 80
D-42107 Wuppertal
Telefon 0049 – 202-447766
Telefax 0049 – 202-4938471
info@muellersmarionettentheater.de
www.muellersmarionettentheater.de
www.familienkonzerte.com

Besuchen Sie uns auch auf www.facebook.com/mariomarionette

***NJUUZ ist Medienpartner von Müllers Marionetten-Theater***

Anmelden

Kommentare

Neuen Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.