30.10.2018

ACHT EIMER HÜHNERHERZEN & the DÜSSELDORF DÜSTERBOYS

Konzert in den elbe!

Am Freitag, den 02.11.2018 werden alle Tische und Stühle für einen Abend gut verstaut, denn dann wird die elbe zum Konzert-Venue. Zwei Live-Acts, die irgendwo zwischen Geheimtipp und „the next big thing“ auf ihren Instrumenten schrammeln und die Welt mit schönen Melodien versorgen:

Aktuelle Stellenangebote:

elbe, Moritzstraße 14 (Wuppertal)

Einlass: 19:30 Uhr/ Beginn: 20:30 Uhr

 

ACHT EIMER HÜHNERHERZEN:

Apocalypse Vegas Gesang mit dem Charme einer ungezogenen kleinen Rotzgöre, dazu ihre mit zarten Akkorden gezupfte Konzertgitarre, die dennoch oft wie ein ganzes Klavier erklingt, Sen Bottrops donnernder und punkrockender Akustikbass mit Fuzzpedal und dazu Bene Diktators treibende Minimal-Drums lassen keinen Zweifel aufkommen, hier gibt es „Kerosin“ statt Lagerfeuer, „Tränengas“ statt Tränendrüse.
Sie selbst bezeichnen ihren Musikstil als “Powerviolence-Folk mit Kakophonie und Bindungsangst oder auch Wandergitarren-Hardcore, ein post-dadaistischer Soundtrack-of-our-Lives für die drei großen “A”s der Städte: Alleinerziehende, Alkoholiker und Allergiker…und alle anderen Lost Souls”. Kann man durchaus so sehen.

the DÜSSELDORF DÜSTERBOYS:

The Düsseldorf Düsterboys wurde von den beiden Gitarrenspielern Peter und Pedro nach einigem Hin- und Hergeziehe durch halb Deutschland gegründet. Statt vorwärtsdrückendem Indie-Rock, der die Herzen aller Mädchen höher schlagen lässt, gibt es verschwurbelte (Alkohol-)Gedanken garniert mit dem Klang zweier Gitarren. Textlich befinden wir uns irgendwo zwischen Schlager und Kneipenchanson, auf Deutsch, versteht sich.

Hörprobe: https://www.youtube.com/watch?v=F6DOxhnAQGo

vvk: 9 (https://www.wuppertal-live.de/?258267)
ak: 12€

Anmelden

Kommentare

Neuen Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.