02.07.2018

Bandwirkerstraße Erzieherin Erziehung Jutta Keller Kinder kindertagesstätte Kita Ronsdorf Ruhestand SonntagsBlatt Ulrike Heinrichs

Abschied einer beliebten Kindergärtnerin

„Ihr langjähriges Engagement lässt sich schon gar nicht mehr in Zahlen und Fakten zusammenfassen“, wird der Ronsdorferin Ulrike Heinrichs bescheinigt.

» Dieser Artikel ist zuerst erschienen im SonntagsBlatt 26/2018.

Aktuelle Stellenangebote:

Seit mehr als 30 Jahren prägt sie das Leben im Evangelischen Kindergarten an der Bandwirkerstraße in Ronsdorf: Ulrike Heinrichs ist seit 1975 Erzieherin mit Leib und Seele. Die gebürtige Ronsdorferin kann schon gar nicht mehr nachhalten, wie viele Kinder sie zu ihren Schützlingen zählte. Unermüdlich hatte sie ein offenes Ohr für Kinder und ihre Familien, plante Sommerfeste, Advents-, Laternen-, Oster- und Schulabschiedsfeiern mit. Jetzt ist die Zeit für ihren eigenen Abschied gekommen, denn Ulrike Heinrichs wird am Freitag, 6. Juli 2018, in den wohlverdienten (Vor-)Ruhestand verabschiedet.

Seit 1975 gehört Ulrike Heinrichs zum evangelischen Kindergarten an der Bandwirkerstraße in Ronsdorf. Jetzt geht sie in den Ruhestand.Seit 1975 gehört Ulrike Heinrichs zum evangelischen Kindergarten an der Bandwirkerstraße in Ronsdorf. Jetzt geht sie in den Ruhestand. ©Andreas Schmidt

Auch den immer wachsenden Herausforderungen stellte sich Ulrike Heinrichs. Ein Beispiel ist die Einrichtung einer Gruppe, in der Kinder mit und ohne Behinderungen gemeinsam leben und lernen, die es seit 2007 an der Bandwirkerstraße gibt. Betreut werden in der Tageseinrichtung kleine Ronsdorfer von zwei bis sechs Jahren, dabei bildet die religiöse Erziehung der Kinder einen Schwerpunkt, der in die ganzheitliche Erziehung integriert ist, wie Jutta Keller, Leiterin der Einrichtung, betont.

Bei allen Aktivitäten brachte sich Ulrike Heinrichs vorbildlich in das Tagesgeschehen des Kindergartens ein, wie Keller bestätigt: „Ihr langjähriges Engagement lässt sich schon gar nicht mehr in Zahlen und Fakten zusammenfassen“, attestiert ihr die Leiterin der Kindertagesstätte, den unentwegten Fleiß ihrer Erzieherin.

Gemeinsam mit den zukünftigen Schulkindern wird Ulrike Heinrichs im Rahmen des Kindergarten-Familiengottesdienstes am Freitag, 6. Juli, um 16 Uhr in der Lutherkirche in Ronsdorf verabschiedet. Man darf schon jetzt gespannt sein, ob sich auch ihre ehemaligen Kindergartenkinder unter den Gästen befinden werden.

» Dieser Artikel ist zuerst erschienen im SonntagsBlatt 26/2018.

SonntagsBlatt: 25.000 Mal kostenlos in Wuppertal-Ronsdorf, Remscheid-Lüttringhausen und Umgebung

Anmelden

Kommentare

Neuen Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.