03.05.2018

Klima Klimawandel Vegetation

Vegetation und Klima

Die Verteilung der Vegetation und Klima gehören untrennbar zueinander. Was, wenn sich das Klima ändert? Orientierung in der Ökologie der Erde gibt der Wuppertaler Biologe Jörg Liesendahl.

Der NaturTreff am Nachmittag, der am Freitag, dem 04. Mai, um 15:00 Uhr in der Natur-Schule Grund stattfindet, befasst sich mit einigen Grundaspekten der Ökologie. Es geht z.B. um die Frage, was das Vorkommen verschiedener Vegetationsformen auf der Erde beeinflusst, wie z.B. des sommergrünen Laubwaldes in Europa oder der Regenwälder in der Äquatorregion.
Der Wuppertaler Biologe Jörg Liesendahl wird versuchen, die (durchaus komplexen) Zusammenhänge kompakt und gut nachvollziehbar zu erläutern und dabei auch Aspekte des weltweiten Klimawandels und der daraus resultierenden Veränderungen zu berücksichtigen.
Aus dem tropischen Regenwald

Aus dem tropischen Regenwald ©Jörg Liesendahl / Natur-Schule Grund

Aktuelle Stellenangebote:

Der NaturTreff richtet sich in erster Linie an ein erwachsenes Publikum. Er findet in der Natur-Schule Grund, Grunder Schulweg 13, in Remscheid-Grund statt.
Die Veranstaltung dauert ca. 2 Stunden, die Teilnahme kostet 6,- Euro. Eine Anmeldung ist nicht erforderlich.

Anmelden

Kommentare

Neuen Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.