18.01.2018

Forensik

Land bringt Parkstraße ins Spiel

Die Fraktion der Wählergemeinschaft begrüßt den Vorschlag, die Bereitschaftspolizei am derzeitigen Standort an der Müngstener Straße zu belassen, die Gebäude entsprechend instandzusetzen und zu modernisieren.
Eine Forensik auf der Kleinen Höhe darf es nicht geben. Nach wie vor sollte Wuppertal kein Standort für eine Forensik sein. Die Idee, eine solche Einrichtung an der Parkstraße anzusiedeln wird für völlig unrealistisch gehalten, da sich die JVA in unmittelbarer Nachbarschaft befindet.
Es muss doch möglich sein, im Bezirk des Wuppertaler Landgerichtes einen adäquaten Platz zu finden, der außerhalb Wuppertals liegt. Hat unsere Stadt bereits eine Vollzugsanstalt am Simonshöfchen und eine weitere am Schmalenhof. Nun müsste eine andere Kommune ihren Beitrag leisten.
 

Dorothea Glauner Fraktionsvorsitzende der WfW im Rat der Stadt Wuppertal

 

 

 

Anmelden

Aktuelle Stellenangebote:

Kommentare

Neuen Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.