12.01.2018

Bürgerbeteiligung Demokratie Mitbestimmung Populismus Rechtspopulismus

Mehr Bürgerbeteiligung wagen?

Diskussion an der Bergischen VHS über Möglichkeiten und Grenzen in Zeiten von Trump und Co.


Allenthalben wird die Krise der (repräsentativen) Demokratie beschworen, sinkende Wahlbeteiligung auf allen Ebenen und der Mitgliederschwund der Parteien werden als Beweis angeführt. Brexit, Trump und der Aufstieg rechtspopulistischer Parteien in ganz Europa haben die Debatte im vergangenen Jahr noch verschärft. Auch wenn man die Alarmstimmung nicht teilen mag, stellt sich doch die Frage, wie man auf die Herausforderungen reagieren soll. Eine mögliche Antwort: Mehr Bürgerbeteiligung!

Die Chancen, die sich aus einer Ausweitung von Mitbestimmungsmöglichkeiten ergeben, sollen in dieser Einstiegsveranstaltung ebenso debattiert werden wie die Grenzen.

Für diese Veranstaltung ist keine vorherige Anmeldung erforderlich.

Eintritt: 0.00 EUR

Ort: Bergische VHS, Auer Schulstraße 20, Wuppertal-Elberfeld

Zeit: Freitag, 26. Januar, 18:30 Uhr

Weitere Informationen finden Sie hier

Anmelden

Aktuelle Stellenangebote:

Kommentare

Neuen Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.