13.08.2017

Bauarbeiten an Schulen und Sporthallen laufen auf Hochtouren

Reges Treiben derzeit an Wuppertals Schulen: Das städtische Gebäudemanagement (GMW) nutzt die Ferienzeit für Bauarbeiten an den Gebäuden und Sporthallen.


Größere Baustellen gibt es derzeit an insgesamt 24 Schulgebäuden sowie an elf Turn- beziehungsweise Sporthallen. Fünf dieser Standorte schaute sich der Oberbürgermeister genauer an: die Gesamtschule Uellendahl/Katernberg und die benachbarte Grundschule Kruppstraße, das Wilhelm-Dörpfeld-Gymnasium am Johannisberg, das Berufskolleg Haspel an der Haspeler Straße, die Gesamtschule Langerfeld an der Heinrich-Böll-Straße sowie die Grundschule Nathrather Straße.

Insgesamt investiert das GMW in diesem Jahr rund 65 Millionen Euro in Schulgebäude aller Schulformen sowie in Turn- und Sporthallen. Finanzielle Unterstützung kommt dabei – je nach Projekt – von Land, Bund oder EU

Anmelden

Aktuelle Stellenangebote:

Kommentare

Neuen Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.