02.08.2017

Benefiz-Party für Integration und Bildung

Mit stadtbekannten Künstlern: Soroptimist Clubs sammeln Geld für Förderprojekte des Bewohnertreffs OASE der Diakonie Wuppertal

Am 15. September 2017 um 19 Uhr organisieren die drei Wuppertaler Soroptimist Clubs unter dem Motto „Wuppertal ist bunt“ eine Benefiz-Party für Integration und Bildung. Mit dem Erlös sollen die vor zwei Jahren durch das Engagement der Soroptimisten erfolgreich gestarteten Integrations- und Bildungsprojekte des Bewohnertreffs OASE (Diakonie Wuppertal) für geflüchtete Menschen in Wuppertal fortgeführt werden.

Begleitet von Special-Guests wie Milton Camilo und der Live-Band Plastique werden bei einer Auktion und Tombola wertvolle Sachpreise und Dienstleistungen im Wert von 10 bis 2.000 Euro versteigert. Wie bei der ersten „Wuppertal ist bunt“-Party 2015 haben auch diesmal zahlreiche Wuppertaler Unternehmen Geld- und Wertgegenstände gespendet. Die Party findet statt in der Alten Papierfabrik, Friedrich-Ebert-Str. 130, 42117 Wuppertal. Karten sind im Vorverkauf und an der Abendkasse erhältlich.

Mit den Musikern Milan Lukas Fey (Gitarre) und Jonathan Cragg de Mark (Piano) unterstützt  Milton Camilo die Veranstaltung mit einer Tanz-Performance
©(Foto: Suilian Richon)

30.000 Euro kamen bei der Benefiz-Party 2015 zusammen, Geld, mit dem der Bewohnertreff OASE der Diakonie Wuppertal in den letzten eineinhalb Jahren ein Schulstarter-Projekt sowie Frauen- und Sprachfördergruppen finanzierte, von denen rund 200 Menschen profitierten. Der Soroptimist Club Wuppertal-Toelleturm, Hauptveranstalter der Benefizpartys, hatte sich damals zum Ziel gesetzt, geflüchtete Menschen willkommen zu heißen und ihnen den Start in ein neues Leben zu erleichtern. Nun aber ist es wichtig, die erfolgreich laufenden Projekte der Diakonie fortzuführen, die Menschen im Bewohnertreff OASE weiter zu integrieren und gesundheitliche, kulturelle und ethnische Probleme weiter aufzufangen.

Termin:
Benefiz-Party „Wuppertal ist bunt“: 15. September 2017 ab 19 Uhr in der Alten Papierfabrik, Friedrich-Ebert-Straße 130, 42117 Wuppertal. Karten im Vorverkauf 15,00 Euro bei Friseur Bredtmann, Friedrich-Ebert-Str. 62 (Elberfeld) und Berliner-Straße 158 (Barmen). An der Abendkasse 20,00 Euro.

Vorbestellung per E-Mail: benefizparty2017@gmail.com

www.si-wuppertal.de/

Anmelden

Kommentare

Neuen Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.