02.07.2017

Bergische Universität Wupperta Kulturschmiede mitgestaltende Bürgerbeteiligung Real-Labor TransZent Wuppertal-Institut

Die Kulturschmiede lädt ein: Denkanstöße am 4.7.2017

Der Verein Kulturschmiede e.V. lädt herzlich ein, mitzumachen, dabei zu sein und zu gestalten! Praktische Bsp. sind transition town & Real-Labor, beides dem Referenten wohlbekannt. Neugierig geworden? Dann kommen Sie am 4.7.2017 vorbei - an er Hütte drei

Einladung der Kulturschmiede

Aktuelle Stellenangebote:

Für Dienstag, den 4. Juli 2017 von 19:00 – 21:00 Uhr laden die Aktiven der  Kulturschmiede nach W-Cronenberg  ein:

„Ist Wuppertal auf dem Weg zu einer zukunftsfähigen Stadt? Denkanstöße und Projekte“

Referent: Matthias Wanner

Einladung zum mitdiskutieren und mitgestalten.

Der Referent

Matthias Wanner  ist ein hervorragender Kenner der Vielzahl von Projekten  mit dem Schwerpunkt Nachhaltigkeit in Wuppertal. Insbesondere wird er einen Überblick  geben über die Nachhaltigkeitsprojekte, in die das Wuppertal Instituts und das  TransZent (ein gemeinsames Forschungsinstitut der Universität und des Wuppertal Instituts) eingebunden sind.

Seine Expertise  ergibt sich aus seiner Beschäftigung  am Wuppertal Institut und an dem TransZent:

2013 – 2016:
Wissenschaftlicher Assistent am Wuppertal Institut für den Präsidenten Prof. Dr. Uwe Schneidewind als Referent im Wissenschaftlichen Beirat der Bundesregierung Globale Umweltveränderung (WBGU)

Seit 2015:
Wissenschaftlicher Mitarbeiter am Zentrum für Transformationsforschung und Nachhaltigkeit (TransZent) im Projekt „Wohlstands-Transformation Wuppertal“

Kontakt: info@kulturschmiede-ev.de

Anmelden

Kommentare

  1. Jens Förster-Lohe sagt:

    Bea: Wie schaut es mit einer Entschuldigung für das döpps 105-Desaster aus?

Neuen Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.