15.01.2019

Wege in der Trauer

"Die Pusteblume" bietet ab Anfang Februar wieder geschlossenen Gesprächskreis für trauernde Menschen an.

foto-hintergrund-trauergruppe-flyerWer einen ihm nahestehenden Menschen durch den Tod verloren hat, sehnt sich oft nach Hilfe, um mit der eigenen Trauer besser umgehen zu können. Zugehörige, Verwandte und Bekannte sind häufig überfordert. Sie sind nicht in der Lage, die Gefühle der Trauer nachzuempfinden und mit auszuhalten. Wir möchten Sie ermutigen, mit Menschen ins Gespräch zu kommen, die ebenfalls einen Verlust erlitten haben. Und die mit ihren Gefühlen auch alleine sind. In der Gruppe ist Zeit zum Erzählen, Gedenken und Zuhören. Gemeinsam suchen wir nach einem Weg, wieder Kraft und Lebensmut zu finden.

Aktuelle Stellenangebote:

Leitung: Birgit Schäfers, Trauerbegleiterin

Termine: 14tägig von Anfang Februar bis Mai 2019, montags 17.00 – 19.00 Uhr

Ort: NetzwerkCafé, Blankstr./ Ecke Augustastr. (Elberfeld)

Weitere Informationen und Anmeldung: Telefon 0202 4305-124 oder per Mail hospizdienst@diakonie-wuppertal.de

Veranstalter: Hospizdienst „Die Pusteblume“ und Förderverein

www.hospizdienst-wuppertal.de

Anmelden

Kommentare

Neuen Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.