26.10.2016

Gerecht aus Glauben

Bernd Kuschmann liest ausgewählte Texte aus der revidierten Lutherbibel 2017 mit Auslegungen von Luther, Zwingli und Calvin.

Am Reformationsfest 2016 wird die revidierte Lutherbibel 2017 offiziell eingeführt. Zu hören ist sie in zwei Bibellesungen im Evangelischen Bibelwerk im Rheinland, Rudolfstraße 135, in Wuppertal am:

Mittwoch, 2. November 2016, 16 Uhr:
„Der Gerechte wird aus Glauben leben“.
Bernd Kuschmann liest ausgewählte Psalmen sowie Abschnitte aus dem Römerbrief und dem Johannesevangelium aus der revidierten Lutherbibel 2017 mit Auslegungen von Luther, Zwingli und Calvin.

Dienstag, 22. November 2016, 16 Uhr:
„Das erste Evangelium – Matthäus“.
An Kuohn liest aus der revidierten Lutherbibel 2017 Abschnitte aus dem Matthäusevangelium, dazu Auslegungen von Luther, Zwingli und Calvin.

Die musikalische Gestaltung der beiden Lesungen zur Einführung der neuen Lutherbibel und zum Reformationsgedenken hat der Gitarrist Christian Winter übernommen.

Das Evangelische Bibelwerk im Rheinland möchte mit der Lesung am Beginn des Gedenkjahrs der Reformation 2016/17 eine Brücke schlagen zwischen der revidierten Lutherbibel und der reformatorischen Bibelauslegung, in welcher die Botschaft und Theologie der Reformation besonders zum Ausdruck kommt. Am Beginn des Nachmittags wird es eine kurze inhaltliche Einführung geben, im Anschluss ist Gelegenheit zu Begegnung und Gespräch.

text: bibelwerk/ör-wj
foto: archiv wz

Anmelden

Aktuelle Stellenangebote:

Kommentare

Neuen Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.