30.09.2016

‚Kressiwa‘ aus Minsk

Das weissrussische Gesangsensemble spielt Volkslieder, Russische Romanzen und Sakrale Gesänge.

Aktuelle Stellenangebote:

BENEFIZ-KONZERT
Zu Gunsten MS-Kranker und Kinder von Tschernobyl in Minsk, Weissrussland

Das weissrussische Gesangsensemble
KRESSIWA
spielt Weissrussische Volkslieder, Russische Romanzen
und Sakrale Gesänge
Donnerstag, 06.10., 19.30 Uhr
Neue Kirche
Sophienstraße

Der Eintritt ist frei !!!
Am Ausgang wird um eine Spende gebeten

Die Sänger sind Artisten der Belarussischen Staatlichen Philharmonie. Vor 20 Jahren haben sie eine Initiative gegründet, um durch Benefizveranstaltungen weltweit auf das Leid der Tschernobylkinder aufmerksam zu machen. Sie sammeln Geldmittel mit ihren Gesängen, um diesen betroffenen und erkrankten Kindern jedwede Hilfe zu ermöglichen.

Betroffene Kinder werden u.a. in Deutschland medizinisch betreut und zur Erholung für einige Zeit auch bei deutschen Familien untergebracht. Die Künstler unterstützen mit ihren Konzerten auch andere gemeinnützige Projekte. Sie finanzieren soziale und medizinische Programme für MS-Kranke.

Die Kressiwas sind Meister der klassischen und christlichen Gesangskultur. Sie tragen weißrussische Volkslieder, russische Romanzen und sakrale Gesänge vor.

Der Eintritt ist frei. Am Ausgang wird eine Spende für die wohltätigen Zwecke erbeten.

text: hack/ör-wj

Anmelden

Kommentare

Neuen Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.