08.06.2016

Alte Feuerwache Fortschritt Talflimmern

TALFLIMMERN 2016 – 33 MAL HINTERHOFIDYLLE

Sommer, Polka und Sirtaki! Am 8. Juli eröffnet das Wuppertaler Freiluftkino Talflimmern.

Bildschirmfoto 2016-06-08 um 14.57.18

Aktuelle Stellenangebote:

Sommer, Polka und Sirtaki! Am 8. Juli eröffnet das Wuppertaler Freiluftkino Talflimmern an der Elberfelder Gathe die Saison 2016 mit dem restaurierten Klassiker ALEXIS SORBAS von Michael Cacoyannis nach dem gleichnamigen Roman von Nikos Kazantzakis. Der immer noch betörende Schwarzweißfilm gehört nicht zuletzt wegen der explosiven Performance von Anthony Quinn und der unwiderstehlichen Musik von Mikis Theodorakis zum Kanon aller Cineasten.

Vorab steht die legendäre Wuppertaler Formation FORTSCHROTT in vollständiger Originalbesetzung auf der Bühne im Innenhof des Begegnungszentrums „Alte Feuerwache“, das in diesem Jahr zugleich seinen 25. Geburtstag feiert.

An den sieben langen Wochenenden des „Kultursommers Alte Feuerwache“ wird in Sachen Kino abermals ein vielschichtiger Mix aus Komödien, Dramen, Thrillern und Dokumentationen die Leinwand in der Häuserschlucht zum Strahlen bringen. Auch in diesem Jahr liegt dabei der Schwerpunkt auf dem europäischen Film – und erneut ist eine Vorpremiere dabei: der französische Kassenschlager UNTERWEGS MIT JACQUELINE.

Außerdem gibt es am 10. Juli ein Public Viewing des Endspiels der Fußball-EM in Frankreich, darüber hinaus präsentiert der Uncle-Ho-Drummer und Musikpädagoge Björn Krüger mit seinem Verein „Planet K“ an insgesamt fünf Sonntagen hochkarätige Live-Acts und serviert Kostproben seiner Arbeit in der „Kulturwerkstatt“ der Alten Feuerwache. Am 3. August gastiert überdies der Fotograf und Umweltaktivist Markus Mauthe nach 2011 zum zweiten Mal beim Talflimmern – diesmal, um seine Multimediashow NATURWUNDER ERDE vorzustellen. Den Abschluss der Saison am 21. August bestreiten dann das Wuppertaler Duo TALGOLD sowie die Projektion des aktuellen Films von Tom Tykwer, EIN HOLOGRAMM FÜR DEN KÖNIG.
Gastronomisch bleibt alles wie gehabt: Um eine schnelle Bedienung zu gewährleisten und sich vor allem dem Kino widmen zu können, wird im Biergarten auf Fassbier und ein umfangreiches Speiseangebot verzichtet: Beim Talflimmern gibt es vornehmlich Flaschenbier, Eiskonfekt, Weingummi und Brezeln.

Ernsthaft kulinarisch aufgelegten Gästen sei daher ein Besuch in den benachbarten Restaurants „Marines“, „Café ADA“, „Odysseus“ oder „Pizza Pazza“ empfohlen. Nähere Informationen und Ticketvorverkauf zur Veranstaltungsreihe ab Mitte Juni im Internet unter www.talflimmern.de.

Die Programmhefte werden in der letzten Juniwoche verteilt. Auf dem Kino-Areal herrscht freie Platzwahl, und es gibt keine telefonische Kartenreservierung! Vorverkauf auch an vielen Orten im Bergischen (bspw. in der Ticket-Zentrale, bei Wuppertal Touristik im CityCenter und im Haus der Jugend Barmen, jeweils zzgl. einer Vorverkaufsgebühr von 90 Cent pro Ticket).

Die Abendkasse öffnet an den Veranstaltungstagen um 20 Uhr 08. Juli – 21. August
Innenhof Alte Feuerwache Gathe N° 6
42107 Wuppertal www.talflimmern.de
Vorverkauf via www.wuppertal-live.de

Anmelden

Kommentare

Neuen Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.