03.05.2016

Fahrgastzahlen Gerd-Peter Zielezinski Ratsfraktion DIE LINKE Seilbahn WSW

Fahrgastzahlen von und nach Küllenhahn – Viele Worte – Keine Antwort

Verwaltung und WSW antworten, aber beantworten nichts.

DieLinke_LogoQuadrat#34596F

 

Zur Ratssitzung am 2. Mai 2016 hatte die Ratsfraktion DIE LINKE nach den Fahrgastzahlen von und nach Küllenhahn gefragt. Um die ökologische und ökonomische Nützlichkeit des Projekts „Eine Seilbahn für Wuppertal“ beurteilen zu können, werden die aktuellen Fahrgastzahlen benötigt.

Gerd-Peter Zielezinski, Fraktionsvorsitzender der Ratsfraktion DIE LINKE: „Zu Beginn der Diskussion um das Seilbahnprojekt versprachen die WSW ein transparentes Verfahren. Nun, mitten in der Diskussion um die Sinnhaftigkeit des Projektes, müssen wir feststellen, dass das nur Worte waren. Wir haben nach konkreten Zahlen gefragt. Die WSW verweigern diese in Abstimmung mit der Verwaltung. Erst bei der Erstellung eines Bürgergutachtens sollen die diese der Öffentlichkeit zur Verfügung gestellt werden. Dass man nicht einmal die aktuellen Fahrgastzahlen verraten will, verwundert schon.“

Hier die Antwort der Verwaltung

Anmelden

Aktuelle Stellenangebote:

Kommentare

Neuen Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.