19.04.2016

W-tec-Geschäftsführer Dr. Martin Hebler bekommt Ehrenplakette des VDI

Mit der Ehrenplakette des VDI wurde auf der Jahreshauptversammlung des Bergischen Bezirksvereins der Geschäftsführer des Wuppertaler Technologiezentrums W-tec Dr. Martin Hebler ausgezeichnet.

string(4) "test" bool(true)
Dipl.-Ing. Heiko Hansen (links) und Dr. Martin HeblerDipl.-Ing. Heiko Hansen (rechts) und Dr. Martin Hebler ©Gibiec
“Martin Hebler hat die Arbeit des Bergischen Bezirksvereins im VDI immer sehr unterstützt,” sagte der BV-Vorsitzende Dipl.-Ing Heiko Hansen, der die Ehrung vornahm. Der Bergische BV hat seine Geschäftsstelle im W-tec in unmittelbarer Nähe von vielen Firmen und profitiert außerordentlich von den Netzwerken, die innerhalb des W-tec geknüpft werden. “Dies macht Martin Hebler durch seinen unermüdlichen Einsatz, seinen Ideenreichtum und seine gewinnende Persönlichkeit möglich,” sagte Hansen.
Das W-tec ist mit 20 000 Quadratmetern bewirtschafteter Fläche das größte Technologiezentrum in Deutschland. Es beherbergt mehr als 250 Unternehmen mit über 1000 Arbeitsplätzen, überwiegend im technischen und kaufmännischen Bereich. Seit 13 Jahren benötigt das W-tec keine öffentlichen Betriebskostenzuschüsse mehr und wächst kontinuierlich. Zur Zeit wird ein Komplex mit Hallen und Büroräumen gebaut, in denen kleinere produzierende Firmen unterkommen können. “Es gibt hoch spezialisierte und technisch sehr interessante Unternehmen, die Nachfrage ist bereits jetzt groß,” sagte Hebler.

 

 

 

 

 

string(4) "test" bool(true)

Anmelden

string(4) "test" bool(true)

Kommentare

Neuen Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.